Faden reißt beim Jeans nähen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du auch bei den Nadeln unterschiedliche Stärken ausprobiert? Standard ist 80. Es gibt aber auch noch 70 (für feines Garn),90 und 100 für stärkeres, dickeres Garn. Das Öhr und die Fadenrille für den Oberfaden werden größer. Eine Spezialnadel für Jeans gibt es auch!!! Damit musste es klappen. Frag im Fachgeschäft nach bzw Online bestellen. In meiner Anleitung: Der Unterfaden hat stets gleichstark oder dünner als der Oberfaden zu sein!

Vieleicht kannst Du auch das Problem lösen, wenn der Druck des Nähfußes verändert wird. Dies müsste bei deiner Bedienungsanleitung beschrieben sein. (Frontplatte abnehmen). Dünner Stoff erfordert weniger Druck als dicker Stoff. Viel Erfolg!

http://www.amazon.de/N%C3%A4hmaschinennadeln-Jeans-Flachkolben-705H-N%C3%A4hmaschine/dp/B002M2BK44/ref=pd_bxgy_k_img_y

Hallo,

Danke für die Antwort aber ich habe sowohl uninadeln als auch jeansnadeln probiert in verschiedenen stärken. Das hat alles leider nichts geholfen. Leider habe ich keine Bedienungsanleitung hab die Maschine gebraucht gekauft aber ich Google mal Ach der Anleitung.

0

Versuch mal, die Fadenspannung etwas lockerer zu stellen, das könnte helfen. Wenn das nichts bringt, vielleicht ist ja die Nadel beschädigt?

Ich hab die Spannung schon runtergedreht und mehrere nadeln durchprobiert :(

0
@Melodie93

Läuft die Maschine ruhig oder wird sie bei so dickem/festem Stoff lauter? Ein zu schwacher Motor und damit ungleichmäßige Bewegungen können den Faden strapazieren. Hilft langsames nähen?

Wenn nicht, gehen mir auch so ein bisschen die Ideen aus.

0
@Schnuppi3000

Ne sie bleibt leise wackelt nicht und garnichts. Auch langsames nähen hilft nicht nach ca. dem dritten mal stechen geht der faden kaputt

0
@Melodie93

Das einzige, was mir dann noch einfällt ist, dass der Faden evtl nicht dafür geeignet ist, also zu dünn oder nicht reißfest genug.

0
@Schnuppi3000

Ich hab auch mehrere Fäden ausprobiert und bin jetzt bei Ggütermann geladet. Der ist etwas dicker und reisfest das komische ist halt das es immer nach dm dritten stich reist und zwar unter dem Stoff

0
@Melodie93

Wenn Ober- und Unterfaden die gleiche Stärke haben und beide richtig eingefädet sind, würde ich an deiner Stelle mal einen Mechaniker einen Blick darauf werfen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?