Privatverkauf über Facebook?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, musst du grundsätzlich nicht. Bei Privatverkäufen ist der Anspruch auf Umtausch/Rücknahme generell ausgeschlossen, sieht §474 BGB. Die Mängelhaftung aus §§433 BGB besteht immer noch, aber da ist der Käufer in der Beweispflicht.

Nein, eigentlich nicht. Das war ein Privatverkauf. Solange du nicht in die Beschreibung ,,mit Rückgaberecht" dazu geschrieben hast. Bei einem Privatverkauf geht man davon aus, dass man das Geld behalten kann.

Nein, wenn du nicht willst musst du es nicht tun. Bei Privatverkäufen ist Garantie und Rückgaberecht immer ausgeschlossen, ausser der Verkäufer bietet es an.

Was möchtest Du wissen?