Privat-Selbstbewusst-- Schule-Schüchtern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Privat hat man ja meistens eine andere Sichtweise auf alle Dinge und denkt nicht viel so nach was alle denken. Und außen in der Umwelt auf alle möglichen Kleinigkeiten. Das hatte ich immer. Hab's aber geschafft damit aufzuhören. Hör auf an Dir zu zweifeln. Meine Güte dann hast Du mal etwas gesagt,worauf Du keine Antwort bekommst oder einen nicht so lustigen Witz gerissen oder Sarkasmus gemacht,was kein er versteht und du lachst womöglich alleine. Aber egal ,vielleicht lacht jemand mit weil Deine positive Stimmung so ansteckend ist und Du einfach so bist wie Du bist und nicht anders. Außerdem wirst du es nie allen Recht machen können,weil das überhaupt nicht ginge. Du kannst für keinen sein unrealistisches Ideal darstellen,dass schaffen nicht mal Die mit der Vorstellung. Und du kannst immer bei Streit und anderem oder in unangenehmen Situationen nachfragen,wenn du nicht verstehst wo das Problem liegt oder du den Sinn nicht verstehst,warum jemand das und das gemacht hat. Oder denkst dir einfach “Naja ist jetzt so,ich hätte es anders gemacht“. Aber kein Mensch verschwendet Kraft um über Fremde Personen nachzudenken und keiner merkt sich dein Gesicht beim Vorbeigehen. Du ja auch nicht denk ich mir mal ^^'. Und auf der Welt gibt es für das meiste keinen Sinn. Man muss für sich seinen eigenen Sinn finden. Zieh Dich an wie Du willst und achte nicht drauf was Andere dazu sagen und sei einfach Du im Original Paket. Bei mir immer *Wenn jemand meine Art nicht passt kann er /sie gehen bzw ich gehe irgendwann wenn mich das nur noch nervt. Zerfressen lass ich mich von Nichts und Niemandem mehr. Wenn Du beispielsweise aber nur noch negativ alles auffasst,was Dein Gegenüber Dir versucht mitzuteilen oder deine Einstellung ist...nur auf Dich fokussiert zu sein,dann machst Du auch einiges falsch. Du solltest deine Meinung,natürlich immer vertreten und dazu stehen,aber auch Kompromisse eingehen können. Aber du solltest auch Grenzen setzen können und ein NEIN ganz deutlich klar werden lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich hatte genau das selbe Thema bzw. Problem. Früher waren meine mündlichen Noten total schlecht dadurch. Dann habe ich mich gefragt warum bin ich überhaupt so schüchtern. Dann habe ich festgestellt, dass mir die Meinung anderer sehr wichtig ist, aber ich habe mir dann selbst einen Stubs gegeben. Aber auch durch meine Freunde bin ich viel offener geworden, die sind auch ein bisschen durchgeknallt... Es hat sich einfach in den 4 Jahren so entwickelt, ich bin jetzt 15 und komme gut mit anderen Leuten zurecht. 

Also überlege dir einfach warum du schüchtern bist, wo vor du Angst hast. Oder ob du dich nicht wohlfühlst, bei Menschen die dir nicht vertraut sind. Was ist denn mit deinen Freunden in der Schule, bist du bei ihnen auch schüchtern? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mary1283 23.03.2016, 20:49

Ne bin ich nicht

0
Leviosaa 23.03.2016, 20:52
@Mary1283

Also liegt das Problem generell bei fremden Menschen, ist dir deren Meinung wichtig? 

0

Als erstes wie behandeln dich die anderen oder mögen sie dich auch ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mary1283 23.03.2016, 20:32

Wie meinst du das?

0

Bei mir ist es das selbe. Sag dir einfach "sch-i- drauf", dann wirds besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?