Privat Käufer möchte mit Paypal bezahlen?

3 Antworten

Du kannst natürlich, wie Dir hier geschrieben wurde, Geld über Paypal empfangen, jedoch rate ich davon ab.

Als Verkäufer musst Du die Versandbedingungen von Paypal zwingend erfüllen, sonst etnfällt der Verkäfuerschutz.

Als Verkäufer darf ein Käufer nicht eine Reklamation vorbringen, sonst behält Paypal das Geld zu Gunsten des Käufers ein.

Als Verkäufer solltest Du darauf achten, dass Dir nicht per email mitgeteilt wird, dass das Geld bereits gestellt ist und freigeschaltet wird, wenn Du die Versandnummer angibst. Das ist dann ein Betrugsversuch.

dem Käufer nur die deine E-Mail Adresse geben, die du bei Paypal hinterlegt hast (angegeben hast bei eröffnung des Kontos) sonst nichts.

Er überweist das Geld dann an paypal, sobald es auf deinem Paypal Konto gutgeschrieben ist, kannst du ihm die Ware senden. Das Geld von deinem Paypal-Konto kannst du jederzeit auf dein Konto bei deiner Bank/Sparkasse überweisen.

genau so :-) Unter "Bekannten" geht das eigentlich sehr schnell, ist vor allem mit dem Handy sehr praktisch. Ich war mit einer Freundin shoppen hatte aber nicht genug Bargeld mit und der blö.. Laden hatte kein Karten Gerät da hat sie es mir geliehen und ich habs ihr einfach mit der App gleich zugesendet echt einfach ;)

Grüße Lena

1

Dein Paypalkonto ist mit deiner Mailadresse verknüpft - diese müsste genügen.

Was möchtest Du wissen?