Prinz Pi -Kompass ohne Norden?

2 Antworten

Die ersten sind gescheitert, die ersten was geworden

Soll so etwa heißen: "Es gibt einige von unserer Abschluss-Schulklasse, die schon jetzt, also nach wenigen Jahren, gescheitert sind, und einige, die schon was erreicht haben". 

Die Wendung "Die ersten sind..." ist analog zu einem Bericht von einer Teenagerparty: "Ach, die ersten waren schon um zehn besoffen" -- hier sind die ersten eben schon gescheitert, andere schon erfolgreich.

Ein "Kompass ohne Norden" ist eine Metapher für fehlende Orientierung im Leben, für einen fehlenden Lebensweg, für Nichtwissen, wohin es geht,

"Viel Sommer gesehen durch Fenster von Bibliotheken" deutet an, dass das "erst gestern war der Abiball" nicht wörtlich zu nehmen ist, sondern eben doch schon einige Jahre vergangen sind, aber der Schulabschluss noch so frisch erscheint, die Zeit so gerannt ist.

Was genau möchtest du sonst noch wissen?

Insgesamt ist das Lied wohl als Kritik an der Leistungs- und Konsumgesellschaft zu verstehen und an mangelndem Lebenssinn, den der Autor in seinem Leben sieht. "Da muss doch mehr sein" ist vielleicht der Grundgedanke. 

Kurz gesagt ist das Hauptthema: Der Sinn des Lebens. Der Lebenssinn -- und das Wort kommt ja auch in der drittletzten Zeile explizit vor.

Meinst du zb Die ersten sind gescheitert, die ersten was geworden
Die ersten wurden Eltern, die ersten sind gestorben?

Ja genau :D Wen meint er da mit den "ersten" ? Die erst besten oder wie soll man das verstehen ?

0
@HlEAlRiX

Nein :D damit meint er generell so "die ersten" eben. Ich weiss ja nicht wie alt du bist aber irgendwann merkst du das zb jeder in deinem umfeld anfängt zu heiraten, kinder bekommt etc. So meint er das. Und es halt auch so ist, dass vielleicht schon welche gestorben sind wenn man das erste Klassentreffen nach 10 jahren hat. 

0

Was möchtest Du wissen?