Wie gestalte ich das Deckblatt meiner Praktikumsmappe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Frageeuchjez,

das Deckblatt sieht am Ende schön aus, wenn du es auf glattweißem Papier anfertigst.

Das Blatt kannst du wie folgt einteilen:

  1. Ganz oben schreibst du "Schülerpraktikum" auf das Deckblatt. Darunter in kleinerer Schrift das Berufsfeld in dem du tätig warst und ggfl. den Namen des Betriebes.
  2. Im mittleren Teil positionierst du Bild. Du kannst es digital einfügen, oder selbst zeichnen.
  3. Im unteren Teil des Blattes notierst du alle restlichen Infos zu dir: dein Name, den Praktikumszeitraum, den Namen deiner Schule und deine/n Betreuer/in.


Ich habe unten ein Beispiel angehängt, das ich zur Demonstration erstellt habe.
Ich hoffe ich konnte dir helfen! 
Grüße, Savix
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab immer ganz oben groß hingeschrieben was es für ein Praktikum ist zB. Blockpraktikum. Da drunter dann etwas kleiner der Name des Betriebs. 

Dann hab ich ein Foto vom Betrieb eingefügt und unten drunter meinen Namen , klasse, Lehrer des Faches und von wann bis wann das Praktikum ging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Ich habe meine beiden Praktikumsordner damals so aufgezogen, dass ich meinen Namen, den Namen der Firma & den Zeitraum des Praktikums aufschrieb und das in relativ großer Schrift. 

Das war aber 2005/2006 -------> will sagen: Heute haste technisch ganz andere MÖglichkeiten als wir sie damals hatten^^

Wenn es vom Platz noch reicht würde ich vllt. ein Foto des Unternehmens mit der Digicam schießen & aufs Deckblatt einarbeiten. Sieht bestimmt ganz cool aus & ist eine Art "Eyecatcher" :)

Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als ich so etwas machen musste, habe ich „Deckblatt Praktikumsbericht(mappe)“ gegooglet und bin dann bei „Google Bilder“ fündig geworden.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?