Praktikum bei Expert?! Gut?!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi! Ja, es ist durchaus üblich, auch für ein Praktikum eine Bewerbung zu schreiben. Der Chef möchte natürlich wissen, wen er sich da in den Laden holt. Es könnte ja z.B. sein, dass du dort Sachen erfährst, die nicht nach außen getragen werden dürfen. Außerdem übt so etwas ja auch für die Zukunft. Da wirst du nämlich so etwas öfter bebnötigen. Und Expert ist ja nicht unbedingt die schlechteste Adresse. Vielleicht kannst du da ja mal eine Lehre machen...

Schreib doch eine Bewerbung und einen Lebenslauf. Das ist auch eine gute Übung.

Du kannst ja gleichzeizig noch schauen, ob du noch was anderes findest. Aber die Chance würde ich erst einmal wahrnehmen.

Ein Freund von mir hat da auch Praktikum gemacht und er sollte auch eine Berwerbung schreiben (+Zeugnis und Lebenslauf). Aufjedenfall meinte er, er müsste immer überstunden machen und Taschenlampen sortieren.

Da hat die Filiale keine Freude an dem Freund gehabt , aber die P-Zeit ertragen .

0

Du musst selbst wissen, ob das Praktikum was für dich ist - aber es ist nicht ungewöhnlich, eine Bewerbung + Lebenslauf abgeben zu müssen. Lass dir dein Zeugnis von deinen Lehrern kopieren...

es ist überall gleich

du darfst die einfachen arbeiten machen, auf die niemand bock hat oder die halt es nicht wert sind, dass ein vollbezahlter sie macht

putzen und fegen ist ganz oben

regale vielleicht einräumen

es ist ganz egal, wo du hingehst, es ist überall kakke

Was möchtest Du wissen?