PPP im AcI?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

rērī, reor, ratus sum

Das ist ein Deponens. Folglich ist "ratus est" Aktiv.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Unterricht - ohne Schulbetrieb

Deponentien übersetzt man aktivisch, obwohl die im Lateinischen im Passiv geschrieben werden.

"Ratus est", welches von "reri" - "meinen" kommt, wird deshalb mit Aktiv übersetzt. Also "Er meinte."
Die Übersetzung "Er ist gemeint worden" würde ja auch komisch im Deutschen klingen.

Gleiches verhält sich mit anderen Deponentien, wie. z. B. loqui, sequi, etc. Diese erkennt man gut an der i-Endung.

Geht auch "Er hat gemeint... " ?

0
@HePrimus

Natürlich. Das ist das deutsche Perfekt (Aktiv).
Laut Consecutio temporum stehen in Latein Perfekt und Imperfekt auf einer Zeitstufe. Das kann man auch bei allen AcI anwenden.

2

Was möchtest Du wissen?