Port freigeben - Gefahr?!

4 Antworten

Den Port kannst du ruhig öffnen. Dein Browser kommuniziert ja auch über einen offenen Port, soweit ich weis 80?
Selbst wenn du einen Skype Anruf machst, kann dein offener Port ausgelesen werden.

Die Portfreigabe selbst ist keine Gefahr solange dein PC darauf eh nicht reagiert.

Momentan sind keine Angriffe über Minecraftserver bekannt.

Also alles Sicher, wobei Sicherheit immer nur "Nach momentanen Wissenstand" zu betrachten ist.

  1. Was meinst mit "solange dein PC drauf eh nicht reagiert"?
  2. Danke für die Antwort
0
@Tobix99

Ein Port am router öffnen heißt nicht dass dein PC reagiert. Es muss auf deinem PC auch etwas laufen dass an diesem Port reagiert. Wenn nicht, blockt dein PC die Verbindung ab, weil er nichts damit anzufangen weiß.

1
@Havege

Na ja laut Video läuft dann no-ip... Dieses Programm was dass die subdns Domain registriert und dann noch natürlich der Server

0
@Tobix99

Das Programme hat mit deiner Portfreigabe nichts zu tun.

Nur der Minecraftserver. Da es wie gesagt momentan keine bekannten Angriffe auf diesen gibt, ist er erst mal als Sicher zu betrachten.

1

Portfreigabe hat gefahren z.b.Ddos das ist das schlimste

Allerdings brauchst du bei ddos keine Angst zu haben, du kannst im Fall der Fälle dein LAN-Kabel trennen und gegebenenfalls Neustarten

0

Was möchtest Du wissen?