Plötzliche Übelkeit am morgen?

5 Antworten

Was du tun sollst? Zum Arzt gehen.
vielleicht ist es eine Gastritis. Daher würde dann die Übelkeit kommen.
und dass dir nicht übel ist auf Toilette bildest du dir nur ein, denke ich. Denn die Übelkeit wechselt ja nicht von einem Raum in den nächsten.
aber das sind alles nur Vermutungen, ich würde dir vorschlagen wie ich oben schon geschrieben habe, geh zum Arzt.

Hallo, erstmal guten Morgen dir :)

Möglicherweise könnte das einerseits dein Kreislauf sein oder andererseits ein Migräneanfall sein. Ist dir so etwas schon des öfteren passiert? Kann es sein, das dein Körper bei Wetterwechsel allergisch reagiert?

MFG PanzerCrown

Besser mal einen Tag zuhause bleiben und sehen wie es sich entwickelt. Lauwarmes Wasser mit Salz trinken, evt. Brühe...

Trockenes Brot ohne Belag hilft da auch etwas und Melisse beruhigt auch den Magen etwas.

Hast du eventuell zu wenig gegessen? Oder irgendwie sowas? Es kann nicht ohne Grund sein. Ohne Grund macht der Körper auch nichts. Und er tut immer alles. Unser Körper ist klüger als unser bewusstes denken in den meisten Fällen ;)

Kurzfristig hilft Vomex / mir war übel wegen meines Reizdarmsyndromes und einer bettmilbenallergie. Das vermute ich bei dir.

Gelesectan und milbopax haben das Problem geloest/

Was möchtest Du wissen?