Platzt das Euter einer Kuh wenn sie nicht gemolken wird?

7 Antworten

Nein. Aber es entwickelt sich eine schmerzhafte Euterentzündung. Etwas Überschuss kann auch ohne Melken abfließen, aber nicht genug.

Also... als Mädel vom Bauernhof mit Michkühen und Fleischkühen, Jungvieh und Kälbern kann ich versichern das das Euter NICHT platzt... Die Kuh... bekommt wie schon richtig erwähnt eine Euterentzündung weil die Milch Bakterien enthält und die Milch schon im Euter verklumpen kann... ähnlich wie Käse... da die Milch ja Köpertemperatur hat was optimal für die Vermehrung der Bakterien ist... ausserdem produziert so eine kuh den ganzen tag und die ganze nacht über milch... so das kontinuierlich neue milch ins euter zufließt... teilweise läuft die milch dann einfach so aus dem euter ohne melken... bewahrt die kuh aber nicht vor einer euterentzündung... wegen den oben genannten bakterien... So eine Euterentzündung können MIchkühe wie auch Fleischkühe/Mutterkühe bekommen... Der Milchfluss wird durch das Kalben angeregt...da zur ernährung vom kalb vorgesehen von der natur... und durch das Melken wird die Milchproduktion stimuliert so das die kühe über einen langen Zeitraum Milch geben... Eine Milchkuh ist so gezüchtet das sie mehr Milch gibt als ein normales Kalb trinken kann... das heißt die Milchrassen sind nicht zur Mutterkuhhaltung geeignet... muss zusätzlich gemolken werden oder nur gemolken und das kalb mit der flasche aufgezogen werden... später nuckeleimer... so eine milchkuh die frisch gekalbt hat kann bis zu über 50 liter milch am tag geben! Fleischkühe dagegen sind dafür gezüchtet das futter nicht in milch umzuwandeln sondern in fleisch... wie der name schon sagt... sie geben soviel milch wie ihr kalb zum leben braucht... bekommen deswegen auch nicht so schnell eine euterentzündung... allerdings ist es für die kühe auch sehr schmerzhaft sollte das kalb aus irgendeinem grund ungleichmäßig saugen... gibs oft das das kalb nur an den vorderen beiden zitzen saugt und in den hinteten beiden vierteln staut sich die milch... sollte das kalb verstorben sein bei der geburt... oder sonst ein grund auftreten das die kuh nicht gemolken werden sollte kann man sie auch trocken spritzen... heißt die milchproduktion wird chemisch eingestellt... sollte man auch machen da es über tage gehen kann bis die kuh die milchproduktion von alleine einstellt und durch so eine langfristige euterentzündung kann die kuh auch ein-, zwei- oder dreistrichig werden... das heißt sie produziert nur noch in 1,2 oder 3 vierteln milch wenn überhaupt noch... kurz noch... Fleischkühe werden in der regel nicht gemolken da wirtschaftlich gesehen nicht erträglich... da zu geringe mengen milch...

toll dokumentiert. DH

0

...dein....text ist....irgendwie...scheîße....zu...lesen... ... ...

0

entzündung haut schon hin, danach stellt die Kuh die Milch produktion ein, da sie denkt dann nix mehr produzieren zu müssen! Geht ddabei ums kalben und so

Nur ist diese Entzündung ohne Behandlung selten in den Griff zu kriegen. Also einfach abwarten reicht nicht.

0
@CrazyDaisy

hmm wenn die Kuh einen Normalen Geburtszyklos hat dann sollts allein gehen, Industriellle Kühe werden vom Menschen ganzjährig in diesem Geburtszyklos gehalten damit die Kuh Milch Produziert wie sau. Ansaonsten würde die Kuh aufhören nachdem das kalb groß genug ist um selbstständig zu fressen.

0

Was passiert mit einer Kuh, wenn man sie nicht melkt?

Platzt der Euter nach ein paar Tagen, hört sie auf Milch zu produzieren oder tropft die Zitze dann ständig?

...zur Frage

Tierschutz: "schreiende" Kühe auf einem Bauernhof, was kann ich tun?

Hey,

ich habe eine Frage bezüglich Tierschutz. Ich wohne auf dem Land und direkt neben mir ist ein Bauernhof mit Hühnern und seit neustem auch mit Kühen. Es sind etwa 6 bis 8 Kühe, teilweise auch noch sehr jung, soweit ich weiß werden sie zur Fleischproduktion gehalten. Das Problem ist folgendes: Mehrmals täglich, meistens gegen Abend, fangen diese Kühe an zu "schreien". Und ja, ich meine damit wirklich schreien. Ich weiß wie es sich anhört wenn eine Kuh muht, und kann mit 100%iger Sicherheit sagen, dass das kein normales Muhen mehr ist. Es klingt wirklich als hätten sie starke Schmerzen oder so, und es sind auch immer mehrere Kühe die schreien und nicht nur eine. Ich habe mir die Sache mal angesehen, sie stehen draußen, auf einer Art "Weide" nur natürlich viel kleiner als eine richtige Weide normalerweise ist. Sie haben auch einen Stall und eigentlich sieht es oberflächlich ganz "okay" aus, soweit ich das beurteilen kann.

Aber die Schreie sind so laut und dauern oft so lange, dass ich überlege, was ich jetzt am besten mache.. Ich habe überlegt mich an den Tierschutzverein meiner Stadt zu wenden.. oder soll ich besser einfach mal vorbei gehen und fragen was da los ist? Ich war bereits bei der Stadtverwaltung und habe gefragt, ob der Bauernhof überhaupt eine Genehmigung hat, die Tiere zu halten. Es ist dann jemand vorbeigegangen und hat sich das angesehen, es hat sich aber nichts geändert. Bauern dürfen das anscheinend einfach..

Ich hoffe mir kann jemand helfen.. ich will einfach nicht, dass jeder Tiere halten darf, wie er nun mal will, nur weil es ein "Bauernhof" ist. Danke schon mal :)

...zur Frage

Was passiert, wenn eine Kuh nicht gemolken wird?

Gerade bei einer Radtour kamen wir an einer Kuhweide vorbei. Einige Kühe hatten so dicke Euter, dass man meinen könnte, sie platzen bald.

...zur Frage

ist das nicht verstoß gegen das tierschutzgesetz?

ich wohne direkt neben einem kuhbauernhof der ist total versifft die kühe kommen wenn sie glück haben jede woche einmal raus für 4 stunden oder so sind total abgemagert fast nur noch der euter und knochen letztens lag eine tote kuh am stall und vor dem stall ist eine kleine wiese ich nenn sie die sterbewiese weil da anscheinend die kühe hinkommen die keine milch mehr geben und zu abgemagert sind nur es hat noch niemand das dem tierschutzverband(oder ordnugsamt oder so) bescheid gesagt und die kühe tuen mir ziemlich leid

...zur Frage

Ist es eigentlich unnatürlich Kuhmilch zu trinken?

Es ist ja die Muttermilch der Kühe für die Kälber oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?