Plagiat wissenschafltiche Arbeit - Abbildung selbst erstellt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es in deinem Fachbereich dazu kein Formblatt gibt, auf dem das vermerkt ist, dann würde ich die Grafik mit

Abb.1: Titel deiner Abbildung, nach: Fundstelle der Originalabbildung.

unterschreiben.

Durch das "nach:" wird meines Erachtens ausreichend klar, dass du die Grundzüge der Darstellung übernommen hast, aber dennoch einiges verändert hast.

Alternativ kannst du es auch ausführlicher machen, etwa mit "in Anlehnung an" oder ähnlichem.

Korrekt wäre folgende Angabe zur Grafik (Beispiel):

"Eigene Darstellung, in Anlehnung an Müller, 2013"

...und in den Quellen ganz normal die Angabe zu dieser Müller-Quelle.

Solange du das Diagramm selbst erstellst und dich nicht an der Zeitung orientierst darfst du das.

Warum gehst du nicht auf Nummer sicher und schreibst einfach als Quelle drunter:
"Eigene Darstellung in Anlehnung an (Zeitungsquelle)"?

Was möchtest Du wissen?