Plätzchen backen mit Kindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Muss es denn immer ein Lied sein? Ich finde das immer ein bisschen künstlich, denen erstmal ein Lied vorzusetzen und ihnen dann sozusagen aufzuzwingen, zu backen. Wenn du dich mit einem Lied beschäftigst, dann sollte das ein eigenständiges musikpädagogisches Angebot sein.
Ich persönlich würde, wenn schon so offensichtlich gebacken werden soll (und dann noch Plätzchen, also nix mit Mientscheiden) einfach die Zutaten auf den Tisch stellen, Schüssel, Rührgerät, Nudelholz, Ausstecher und einfach mal mit den Kids ins Gespräch kommen, was man damit so macht, ob die das kennen usw. Die werden mit Sicherheit scharf drauf sein, ihr Wissen zu teilen, und irgendwer sagt bestimmt Kekse und schon kann man loslegen.

Habe das neulich gemacht. Da fing ein Knirps an, "Backe, backe, Kuchen" zu singen. So süß!

Warum nicht : In der Weihnachtsbäckerei? Das kennt doch schon (fast) jeder.

Ja 
sollte aber etwas anderes singen, sprechen als das 

0

Was möchtest Du wissen?