Pilot auch ohne Physik im Abitur?

2 Antworten

Grundsätzlich gibt es keine Forderung "Physik muß sein" als Zugangsvoraussetzung. Meist wird Physik aber dann in hauseigenen Tests abverlangt. Wenn du da dann gut abschneidest, fragt niemand mehr nach deiner Physiknote im Abi. Englisch und Deutsch sind definitiv erforderlich und lassen sich auch nicht mal eben im Sommerkurs belegen.

Hallo,

nun, ein Abitur mit Religion und Musik als Hauptfächer reicht auch, um Pilot zu werden. Es dürfte Dir aber klar sein, dass es dann sehr schwierig wird, den Stoff aufzunehmen.

Auch LH sagt in ihren Infos:

"Ein solides Grundwissen in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch der 8.- 11. Klasse ist von Vorteil, da in der Berufsgrunduntersuchung technisch-physikalisches Grundwissen bzw. technisches Verständnis geprüft wird."

Da Fliegen nunmal eine der höchstentwickelten Formen der Anwendung der Naturgesetze ist, gehören Kenntnisse in Physik zum fliegerischen Alltag. Das kannst Du nachholen bzw. auch schon jetzt damit anfangen, z. B. über das Telekolleg des Bayrischen Fernsehens. Dort kann man Kurse auch einzeln belegen (das habe ich mal vor 10 Jahren gemacht) und bekommt dann nach einem Test eine Teilnahmebescheinigung mit Benotung über den Einzelkurs.

Oder Du belegst einen Fernkurs Mathematik und Physik bei einem anerkannten Fernlehrinstitut. Oder Du besuchst Kurse an der Uni, lässt Dir alle bescheinigen und behälst das Höchsteinstellungsalter (LH 26 Jahre) im Auge.

Mein Tipp wäre der Besuch des Telekollegs oder die Teilnahme an einem Fernkurs. Da verlierst Du am wenigsten Zeit.

Wichtig ist, dass Du beim Einstellungstest gut abschneidest.

Vielen Dank! Ihr habt mir wirklich weitergeholfen!

0

I Ich interessiere mich für die Luftfahrt und ziehe die Pilotenausbildung in Erwägung. Jetzt bin ich aber nicht so gut in Mathematik und Physik?

Weiß vlt jemand inwieweit speziell Physik als Pilot eine Rolle spielt...?

...zur Frage

Pilot werden, Mathematik wichtig?

Hey ich moechte Pilot werden, hab mich interessiert und irgentwo gelesen das man Mathematik gut kann denn wenn man Pilot werden will lernt man auch wie der Motor leauft etc und da braucht man halt Mathematik, Physik.

Ist das wahr? Muss ich gut sein in Mathematik? Heisst das mein Traum kann nicht wahr werden, denn ich leide an "Dyskalkulie".

...zur Frage

Bundeswehr Pilot Aeronautical Engineering?

Ich will Bundeswehr Pilot werden bin aber zumindest in der Schule schlecht in Mathematik und Physik. Nun mal eine Frage ist der Studiengang sehr Mathematik lastig oder so naja haha um was für "Fächer" dreht sich der Studiengang denn Hauptsächlich?

...zur Frage

Kurswahl abi

hey :) ich bin ich der 10. klasse und grad dabei meinen wahlzettel für die kurse auszufüllen die ich nächstes jahr in der kursstufe belegen möchte. mein problem...ich schwanke zwischen Physik oder Musik 4-stündig. ich bin mir zimlich sicher dass ich physik in meinem späteren leben oder im studium nochmal brauchen werde aber musik macht mir sehr viel spaß :D würde mich über eure Ratschläge sehr freuen.

...zur Frage

welche schritte nach dem abi führen zum beruf pilot?

Also was genau muss man nach dem Abi machen ? wo muss man sich bewerben ? was für Möglichkeiten gibt es ? ( Lebe in münchen )

...zur Frage

Gymnasium Q1/2 Belegung der Fächer

Hallo,

folgende Situation:

Chemie, Bio, Physik in der EF1 belegt -> naturwissenschaftliche Prägung. Physik abgewählt also in der EF2 nicht mehr belegt -> immer noch naturwissenschaftliche Prägung.

Jetzt möchte ich zur Q1 Physik wieder hinzuwählen, dieses Fach aber nicht ins Abi nehmen! Ich habe Physik wegen des Lehrers abgewählt und bereue es im nachhinein. Physik in der Q1 und Q2 nicht zu belegen ist verschwendetes Potenzial, da auch Mathe mein bestes Fach ist. Ich bin mir sehr sicher das ich das halbe Jahr an Stoff nachgeholt bekomme.

Gibt es irgendeiner Möglichkeit Physik wieder dazu zu wählen oder ist das ausgeschlossen?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?