Piercing lippenbändchen selber stechen?

11 Antworten

So wie du es geschrieben hast kennst du dich damit noch nicht wirklich aus ( nicht böse gemeint ) deswegen würde ich dir davon abraten. Wenn du jemanden im Bekanntenkreis hast der sich damit auskennst kannst du auch ihn fragen, ich habe bis jetzt noch nie gehört das sich ein Lippenbändchenpiercing entzündet hat deswegen glaube ich nicht das da bei so kleinen Fehler beim Stechen was soooo schlimmes passieren könnte wie zum Beispiel bei einem Bauchnabel- oder Helixpiercing

Ein Lippenbänchen ist zwar nix wo viel schief gehen kann - trotzdem rate ich dir dringend davon ab es selber zu machen. Auch wenn du sauber arbeitest kann es am Ende immer passieren das es schief gestochen ist.

Wenn du schon nicht zum Piercer willst, lass es einen Freund machen, dem du das zutraust.

Besorg dir zum Stechen eine sterile Nadel die du erst unmittelbar davor aus der Verpackung nimmst. Desinfiziere die Haut mit Wund- u. Schleimhautdesinfektionsspray (Octenisept zb) und nehme auch als Schmuck welchen der zum Ersteinsatz geeigent ist (nicht das Funkelzeug das in der Auslage liegt)

Wenn du kein ausgebildeter Piercer bist, dann BITTE finger weg von dir selbst und komm ja nicht auf die Idee dir selbst ein Piercing zu stechen!

Du kannst da so viel falsch machen, Nerven verletzen, Entzündungen bekommen.. und dann folgeschäden davon tragen.

Nimm das Geld in die Hand und geh zu einem richtigen, vertrauensvollen Piercer.. ich trage selbst 4 Piercings und wäre nie auf die Idee gekommen es selbst zu machen.

Echt ne dumme Idee..

Was möchtest Du wissen?