Lies ganz viele Bücher von Intellektuellen & die werden dann deine Freunde. Nein im Ernst, das ist sehr nice. Du lernst Leute kennen, die waren wie du (Briefwechsel, Tagebucheinträge etc. können sehr schön, spannend & aufschlussreich zu lesen sein)

Von deiner Familie abwenden solltest du dich nicht würde ich sagen (zumindest nicht aus dem Grund, dass sie nicht so schlau sind wie du).

Du könntest versuchen übers Internet Leute kennen zu lernen, die ähnlich sind wie du (reddit bspw.)

Ansonten, wenn du 15 bist und hochbegabt sind es nur noch 2-3 Jahre für dich bis du an die Uni kannst & da ist das Intellektuelle Klima auch nochmal ein ganz anderes. Auch die Lehrpersonen sind auf einem ganz anderen Level und freuen sich in der Regel mit schlauen, engagierten Studis zu sprechen. Und die Studierenden sind natürlich auch auf einem anderen Niveau als Schüler_innen.

Ansonsten wird dich dieses Gefühl wohl dein Leben lang begleiten und du musst versuchen zu lernen nicht auf Leute auf Grund ihres Intellektes runter zu schauen.

(mir geht das auch oft so und mein IQ liegt nur bei 122 oder so, ich bin daher nichtmal hochbegabt). Aber auf Leute runterschauen ist irgendwie blöd habe ich für mich erkannt und macht auc nicht glücklich. Und außerdem habe ich auch gelernt, dass Leute, die auf den ersten Blick nicht intellektuell wirken ganz andere verblüffende Stärken haben können.

...zur Antwort

Du könntest mal hinterfragen, warum das für dich ein Problem ist.

Und wie ernst es dir mit ihr ist, wenn es dich abhält, dass sie ein Jahr älter ist.

...zur Antwort
2,1-2,5

Ich studiere jetzt Philosophie. Ich habe in der Schule nur gepennt, habe es nicht ernstgenommen, habe geschwänzt..

Seit ich studiere bin ich sehr gut und aufmerksam, engagiert, mein Schnitt liegt bei 1,1. Ist alles eine Frage des Alters und des Interesses. Zumindest bei mir.

...zur Antwort

ich weiß nicht, wie oft ich noch predigen soll, dass solche Fragen keinen Sinn haben.

Jede. Frau. ist. anders. Jede Frau findet andere Dinge anziehend. Man kann nicht alles verallgemeinern.

Sicherlicht gibts Frauen, die deinen Style ganz super finden. Genau so wird es Frauen geben, die damit überhaupt nichts anfangen können.

...zur Antwort

Man versucht schon das ein bisschen einzubringen in die Pädagogik. wenn man heute eine Ausbildung zum Erzieher beispielsweise macht, ist die Thematik auch im Stoff enthalten. An Unis kann man ja inzwischen auch Gender Studies studieren etc. es dauert halt einfach alles nur eine Weile, weil der Widerstand groß ist und weil sich Jahrhunderte lange aufgebaute und eingefleischte Strukturen und Gesellschaftsbilder nicht so schnell aushebeln lassen. Es geht aber schon eher in die Richtung, dass die Welt tolleranter wird, würde ich sagen.

...zur Antwort

Gibt noch die Galia Melone & die Cantaloupe (maybe falsch geschrieben) Melone. Ich muss es wissen, ich hab mal bei REWE an der Kasse gearbeitet. Find ich beide geschmacklich ziemlich fresh, schmecken auch ähnlich.

...zur Antwort

wenn man sich nicht sicher ist, ob die leute absichtlich oder versehentlich dumm sind... die uhrzeit spricht eher fuer ersteres. je später es wird, desto seltsamere menschen werden hier angeschwemmt

...zur Antwort

Lieber MisterAndreas,

ich versteh solche Fragen immer nicht ganz.
Sowas lässt sich nicht verallgemeinern. Alle (Frauen) sind verschieden.
Nur aus der Information, dass ihr euch geküsst habt, kann man leider nicht schließen, wie sie für dich fühlt.

...zur Antwort

Mann holt sich einen runter obwohl Frau neben an liegt und schläft?

Hey Leute ich komme einfach nicht klar damit... erstmal zur Geschichte...

mein Mann und ich waren Samstag raus trinken haben einen 4 jährigem Sohn also hatten kinderfrei hat bei meinem Bruder geschlafen...

wir hatten keinen Stress alles war super bis zum nächsten morgen... mein Mann steht immer früher auf also ist nen paar std eher wach als ich...

und ich war noch am schlafen aufeinmal werd ich wach durch richtig lautes gehechel...und bin mit meinem dicken Kopf auf um zu schauen was los ist da komm ich ins Wohnzimmer rein und mein Mann liegt da also was heißt liegen so komisch die Beine auf dem Boden und der Rest vom Körper so auf der Couch liegend und seh wie er es sich selbst macht und das nicht zu langsam... und erst als ich schrie was er da mache und er mich verarschen will schreckt er auf und meint was ich denn habe ich bin raus ins Schlafzimmer und er direkt hinterher und will mich in den Arm nehmen... ich natürlich nicht zu gelassen und meint was passiert wäre und da hab ich ihm gesagt was das soll usw... und er wusste von nix er sagt er hätte geschlafen... dazu muss ich sagen unser Schlafzimmer und Wohnzimmer sind direkt Tür an Tür ein Schritt aus dem Wohnzimmer ist man im Schlafzimmer und die Türen waren alle komplett auf also nicht angelehnt oder so... und es war die Uhrzeit wo er sich hätte denken können das ich wach werde...ich weiß nicht was ich glauben soll war es bewusst oder schlief er doch aber wie er da lag und so schnell wie das war da schläft man doch nicht... wir haben auch ein gutes sexualleben und zunutze das auch aus wenn unser Kind nicht da ist deswegen geht das einfach nicht in meinen Kopf vor allem diese Dreistigkeit das ich neben an liege und „schlafe“

meine frage an euch denkt ihr das man dabei schlafen kann ? Denn eig gehört sowas nicht zu unserer Beziehung dazu er sagt auch immer zb ich muss sowas nicht machen dafür hab ich eine Frau...

...zur Frage

Ich versteh ehrlich gesagt deine Aufregung nicht ganz. Wenn er Lust hat sich einen runter zu holen, wieso nicht? Also ich meine, was ist schlimm daran?
Heißt ja nicht, dass er dich nicht liebt oder dass er nicht mit eurem Sexleben zufrieden ist oder sonst was.

Vermutlich wurde er einfach nur wach, hatte Lust auf Befriedigung, wollte dich nicht aufwecken & dachte sich: Mensch, jetzt einen runterholen, das waers doch.

...zur Antwort

ich glaube, dass es vielleicht am kältesten wirkt, wenn du dazu gar nichts sagst.

...zur Antwort

habe weder das eine noch das andere studiert, von einigen aber gehört, das Physikstudium wäre blöd und schwer. Allerdings ist das sicherlich immer subjektiv. Ich glaube auch Mathe ist nicht zu unterschätzen. Aber wenn du Informatik studierst, hast du ja vermutlich schon inetwa eine Ahnung wie hart Uni Mathe ist. Obwohl es (zumindest an meiner Uni) einen Unterschied gibt zwischen Mathe für Informatiker und Mathe für Physiker. Ich habe auch schon gehört, das Psychologiestudium soll anders als erwartet sein. Viel Statistik etc.
Du könntest dich ja spaßeshalber mal in ein Paar Vorlesungen reinsetzen (Physik/Psychologie) & schauen, ob dich was anspricht/abstößt.

...zur Antwort

Komisches Lehrer-Schüler-Verhältnis?

Folgende Situation: Ich habe jetzt mein Abi gemacht und bin also fertig mit der Schule. Jedoch geht mir eine Sache nicht mehr aus dem Kopf, und zwar das etwas spezielle Verhältnis zu einem Lehrer. Zwar habe ich zu allen Lehrern ein gutes Verhältnis und nie Probleme in der Schule gehabt, aber mit diesem einen Lehrer gab es ein paar seltsame Begegnungen. Was ich noch dazu sagen muss, ist, dass dieser Lehrer zu den lockersten und entspanntesten der Schule zählt, einer, der vor jeder Klasse ohne Probleme über sein Privatleben erzählt, ihr kennt sicher diesen Typ von Lehrer. ;) Trotzdem ein paar Beispiele: 1. Auf Studienfahrt habe ich einer Freundin die Ghettofaust gegeben (das war einfach ein running gag zu der Zeit) - naja, er streckt mir auf jeden Fall auch einfach so seine Faust entgegen und sagt "check" (in einer Straßenbahn). Inzwischen ist das schon ein Ritual geworden, obwohl er auch mal sowas gesagt hat wie "nur für besondere Momente" oder "innerhalb von Deutschland gibt es die Ghettofaust nicht mehr" - wir machen es trotzdem noch. 2. Habe mir mal ein paar Himbeeren von ihm "geklaut", aber nach nem kurzen bösen Blick, meinte er mit einem Augenzwinkern "kannst ruhig haben". Hätte er bei anderen Schülern wahrscheinlic nicht durchgehen lassen 3. Ich wollte nicht zum Abiball kommen, worüber er sehr enttäuscht war, und als ich dann doch gekommen bin, stand er mit leuchtenden Augen vor mir und meinte "Bist ja doch da :)" 4. Beim Abigag war ich ziemlich betrunken, bin dann zu ihm hin, hab so meinen Arm um ihn gelegt und irgendwas dummes geredet. Er hat nur mega verlegen gelacht und mich dann noch ganz oft auf die Situation angesprochen, aber eher erfreut und nicht sauer. 5. Er frägt bei meinen Freundinnen immer nach mir 6. Mir ist mal ein (ganz leises und nur spaßiges!) "i love you" rausgerutscht, als ich bei ihm zwei mal klassenbeste war, er hat erst ganz verlegen vor sich hin gegrinst und dann leise "ich mich auch" geantwortet (nicht so schlagfertig wie er sonst ist...) 7. Egal, was ich im Unterricht vor mich hin gemurmelt hab, er hat es immer gehört und ist immer darauf eingegangen und hat ganz genau nachgehakt. Bei anderen haben ihn Gespräche oder Zwischenrufe dagegen gestört. 8. Er neckt mich IMMER. Bzw., wir ärgern uns gegenseitig einfach andauernd. Wenn ich mir z.B. die Haare kämme, kommt schon ein "schon lang nicht mehr gekämmt" oder als ich mal blau gemacht habe, wünschte er mir per Mail eine "gute Besserung" usw... Fazit: Wir verstehen uns einfach gut. (Zu gut?)

Wir hatten während der Schulzeit normalen Lehrer-Schüler-Mailkontakt, aber auf privatere Mails antwortet er generell nicht. Den Kontakt zu halten wird also vermutlich schwer, aber denkt ihr nicht, dass das Verhältnis ZU freundschaftlich ist? Wie könnte ich denn den Kontakt aufrecht erhalten, wie gesagt, über soziale Netzwerke ist das in dem Fall nicht möglich, und einfach so wieder in die Schule zu spazieren, um über Gott und die Welt zu reden wie früher, kommt auch komisch...

...zur Frage

also du möchtest gerne mit ihm befreundet bleiben?
je nachdem, wie "gut" du mit ihm befreundet bleiben möchtest würde ich sagen, frag ihn entweder, ob er dir seine handynummer gibt (hab ich nach dem abiball meine leistungskurslehrerin auch gefragt & sie bekommen :D) oder schreib ihm einfach per mail vonwegen, du würdest dich über weiteren kontakt freuen oder sowas. ich mein, im endeffekt hast du ja nichts zu verlieren. Wenn er irgendwas sagt wie "ne sorry da haben sie was falsch verstanden" oder sonst was, dann ist halt gut und du musst ihn nie wieder sehen

...zur Antwort

Hallöchen ihr Lieben,

ich finde das ist eine sehr interessante Frage, weil ich in letzter Zeit auch hin und wieder über Wut nachgedacht habe - allerdings anders als du. Ich werde nämlich irgendwie nie wütend. "Wut" oder "Zorn" oder "Aggressionen" habe ich nahezu nie. Also ganz selten spüre ich mal leicht sowas wie Wut hochsteigen aber es ist so schwach, dass ich es nichtmal Wut nennen würde und hält meist höchstens ne Minute an.

Also ich wüsste auch gar nicht, in was für einer Situation Wut, sagen wir, angebracht wäre. Und ich frage mich, woran das wohl liegt & vorallem, wie das bei anderen ist.
In welchen Situationen werdet ihr denn wütend?

ich wünsche euch einen schönen Tag :)

...zur Antwort

ich finds immer schwierig sowas zu verallgemeinern. Jeder Junge/Mann wird da vermutlich anders drauf reagieren. Mit Sicherheit gibt es Typen, die ablehnen würden. Mit Sicherheit auch Typen, die direkt ja sagen würden. Könnte mir auch vorstellen, dass viele die Lage vielleicht nicht direkt einzuschätzen wüssten.

Wie jemand schon sagte hängt es ja auch davon ab, ob der Typ zum Beispiel Single ist. Oder hetero etc.

...zur Antwort

"In verschiedenen Lebensmitteln wie Spinat, Salat, Kohlrabi, Randen oder Radieschen ist Nitrat enthalten. Die Substanz selber ist nicht giftig, sie ist aber die Vorstufe des gesundheitsschädigenden Nitrits. Wird beispielsweise Spinat falsch gelagert, entsteht Nitrit. Dies ist insbesondere gefährlich für Säuglinge und Kleinkinder, sie können Säuglingsblausucht erleiden, weil Nitrit den roten Blutfarbstoff blockiert. 

Die Nitritbildung lässt sich verhindern, wenn man einige Grundregeln beachtet: Gemüse wie Spinat im Kühlschrank lagern, denn schon während der Lagerung wird Nitrat zu Nitrit umgewandelt. Bereits gekochtes Gemüse sollte man nicht länger als zwei Tage aufbewahren."

Ich habe das auf deine Frage hin eben auf dieser Website gelesen: https://www.ktipp.ch/artikel/d/gesundes-kann-auch-giftig-sein/?L=0

...zur Antwort

Extremer Trip von Cannabis ist das normal?

Hallo, ich bin noch ein Anfänger was das Kiffen angeht. Habe bis jz 3 mal, beim 1.mal hatte ich keine Wirkung,beim 2. mal schon und nun gestern beim dritten Mal eine EXTREME Wirkung.Ich hatte einen Joint geraucht und habe dann wieder kaum eine Wirkung gespürt außer trockener Mund danach haben wir dann noch so einen kleine Glasjoint pur geraucht(war ähnlich wie eine Bong bloß in klein) Naja und dann ging’s richtig ab. Erst war alles übertrieben witzig,ich hatte so einen trockenen Mund worauf ich 1 Liter Cola geteext habe und ich habe es richtig durch meinen Hals fließen gespürt.doch aufeinmal drehte sich alles und mir wurde richtig komisch, ich legte mich hin und spürte innerlich immer so kleine Beats an meinen Körperteilen(Arm,Bein etc) es fühlte sich an als würde mein Körper innerlich zucken.Ich musste meine Augen zu machen. und ich weiß noch genau das meine Kumpels es witzig fanden und so ein Geisterlachen auf einer Musikbox angemacht haben.Aufeinmal sah ich ein Geist der sich drehte,Im Beat zu dem Lachen(hatte Augen zu)Ich bekam panische Angdt. ich fragte die anderen die gekifft hatten warum das so krass ist und das sich nicht wie Gras sondern wie irgendeine harte Droge anfühlt,die haben ähnliches gespürt aber konnten es sich auch nicht erklären.Wir mussten dann springen und tanzen weil man dadurch diese innerlichen Zuckungen nicht gespürt hat.Ich nahm alles sehr komisch war und meine Augen waren knallrot. Jede Berührung war ganz unangenehm und komisch.Zum Glück bin ich dann eingeschlafen...Das war sehr komisch weil ich letztes Mal einen komplett anderen(chilligen) Trip hatte (okay da habe ich auch viel weniger gekifft) und dann dieses Mal aufeinmal sowas.Kann sich das jemand erklären? Kann es sein dass der Dealer da irgendwas anderes reingemischt hat? Oder hab ich einfach zu viel für meinen Körper konsumiert,ich bin zu dem auch noch relativ Jung.

...zur Frage

Also ich glaube das kann von vielen Faktoren abhängen. Zum Beispiel auch, wie viel du vorher gegessen hast. Dann kann es natürlich immer sein, dass dein Dealer da irgendwas reinmischt. Das kann man halt leider nicht wissen, gerade, wenn man den Dealer nicht kennt. Aber es kann auch einfach sein, dass es zu viel war. Bong mag ich persönlich auch gar nicht, weil mich das auch immer total raushaut & ich finde, dass man richtig merkt, wie das einem die Hirnzellen zerstört. Und wenn du noch "Anfänger" bist und dann einen Joint rauchst und auch noch Bong und dann deine Freunde dieses Geisterlachen anmachen ist es meiner Meinung nach ultra kein Wunder, dass du Trips schiebst.

...zur Antwort