Piercing an oder durch eine Narbe - stellt das ein Problem dar?

4 Antworten

Daneben ist kein Problem, aber durch die Narbe solltest Du nicht stechen lassen. Das Bindegewebe der Narbe kann erstens unvorhergesehen reagieren und zweitens läufst Du Gefahr, daß sich ein Keloid bildet. Du kannst außerdem Nerven beschädigen, weil Du in und knapp neben der Narbe möglicherweise eingeschränkte Sensibilität hast. Gruß, q.

Beim Durchstechen der Narbe kann es Probleme geben (heilt u.U. schlechter, da vernarbtes Gewebe nicht mehr so gut durchblutet wird). Das kommt aber darauf an, was das für eine Narbe ist bzw. wodurch sie entstand. Wenn der Piercer ein Könner ist, ist gegen ein Piercing neben der Narbe nichts einzuwenden.

Das kommt auf die Narbe an, das kann ein Piercer beurteilen wenn er es sieht! :-)).

Ashley Piercing - Narbe?

Vornweg: Ich weiß, dass es bei jedem anders sein kann, trotzdem hätte ich gerne mal ein paar Erfahrungsberichte. :-)

Und zwar geht es darum, dass ich am Überlegen bin, mir ein Ashley Piercing stechen zu lassen, jedoch hält mich der Gedanke noch davon ab, dass man das Loch noch sieht, wenn ich das Piercing wieder rausnehme. (Also nachdem es komplett abgeheilt ist, gehen wir einfach mal als Beispiel von 4-5 Jahren aus)

Nun zu meiner Frage:
Bleibt am Ende eine Narbe bzw. sieht man das Loch noch?
Ich habe nämlich keine Lust, meine Lippe zu "verunstalten" 🌚 (also mir persönlich würde es nicht gefallen, wenn man dann noch sehen würde, dass ich da mal ein Piercing hatte)
Und wie lange hat es bei euch gedauert, bis man nichts mehr gesehen hat?

Danke schon mal im Voraus. :-)

...zur Frage

Piercing trotz Krankheit?

Hi!:-) Ich würde mir an Wochenende ein Piercing am Ohr stechen lassen! Habe aber leider seit 1 Woche Magenschmerzen und öfters Übelkeit und Kopfweh ! Kann ich mich trotzdem piercen lassen oder nicht ?;-)

...zur Frage

Muttermal Entfernung, Erfahrungen, wie die Narbe dann aussieht

hallo :)

Ich hab ein hervorstehendes Muttermal, dass mich etwas stört, ich reiße es mir manchmal auf und jemand der das kennt weiß wie lange das dann blutet -.- jedenfalls würde mich interessieren ob so eine Entfernung sehr schmerzhaft ist, welche Methoden ihr vielleicht ausprobiert habt, und ob die Narbe hässlicher ist als ein dunkles abstehendes Muttermal (es wurde untersucht und stellt keine Gefahr für Krebs dar) weil dieses Muttermal ist auf meinem Dekoltee und jeder sieht da hin, und wenn die Narbe noch mehr Blicke auf sich zieht dann lass ich es gleich bleiben.

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Ashley Piercing Narbe geht nicht weg!

Hallo Leute, ich habe vor 9 wochen mein Ashley piercing verloren, da ich keinen ersatz hatte ist es in innerhalb von einigen Minuten zugewachsen, da die abheilung so ätzend war hab ich es mir nicht nachstechen lassen , das piercing selber hatte ich ca 4 monate, also abgeheilt war es da schon . nun zu frage der einstich ist immer noch zu sehen. geht das jemals wieder weg ?? ich weis natürlich selbst das wen man sich ein piercing stechen lässt immer eine Narbe zurück bleibt!! Jedoch steht im ''Internet" überall das keine Narbe zurück bleiben sollte :/ braucht es einfach länger zum abheilen oder bleibt die narbe für immer und fals ja , was gibt es für möglichkeiten Narben etwas unscheinbarer erscheinen zu machen ???

...zur Frage

Verheilen von Bauchnabelpiercing Narbe?

Ich habe mir letztes Jahr im Oktober ein Bauchnabelpiercing stechen lassen... dieses war durch falsches stechen und mangelnder Vorsicht des Piercers ständig entzündet und hörte nicht wirklich auf zu eitern. Schlussendlich fing es dann auch noch an, unten nach vorne rauszuwachsen... Ich habe Rat bei einem anderen piercer gesucht. Tyrosur gel war die Lösung. Das hat auch wirklich gut geholfen. Trotzdem hörte das Piercing nicht auf rauszuwachsen. Im Oktober diesen Jahres musste ich es dann leider rausnehmen. Mir wurde versichert das ich ein neues haben kann, welches von weiter hinten nach oben ins selbe Loch gestochen werden kann. Mein Problem ist aber das der stichkanal einfach nicht richtig verheilen will, man spürt immer noch etwas hartes Gewebe... soweit ich weiß kann man dann nicht neu Piercen. Ringelblumensalbe hat auch nicht geholfen, wurde mir vom piercer empfohlen. Hat jemand einen rettenden Tipp um meinen Piercing Wunsch doch noch erfüllen zu können? Vielen lieben Dank schon mal!

...zur Frage

Augenbrauen-Piercing neu durch alte Piercing-Narbe stechen?

Ich hatte bis vor ca 5 Jahren ein Augenbrauen-Piercing, das ich letztendlich leider rausnehmen musste, weil es sich immer wieder entzündete und eiterte. Das lag wohl unter anderem daran, dass ich zu viel daran rumgespielt habe, und es war eh nicht gut gestochen worden. Nun ist an der Stelle nur noch eine leichte Narbe zu sehen.

Kann man durch die gleiche Stelle wohl noch mal ein Piercing stechen? Ich vermisse es nämlich und möchte gerne wieder ein Augenbrauenpiercing. Oder sollte man es lieber dann an die andere Augenbraue machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?