Physik Aufgabe: Taucher?

1 Antwort

> der Umgebungsdruck ist doch Atmosphärendruck + hydrostatischer Druck oder? Verstehe ich irgendwie nicht ..

Verstehe ich auch nicht. Erst schreibst Du richtig hin, wie man den Umgebungsdruck berechnet, soweit alles klar. Aber was verstehst Du daran nicht?

> 15l Luft und einem Druck von 200bar.

Da p * V konstant ist, sind das bei z.B. 20 bar 150 l Luft. Und beim Umgebungsdruck da unten sind es eben y l (ausrechnen darfst Du selber). Wo ist das Problem? Die Atemgeschwindigkeit ist ja auch gegeben.

taucherschein

also ich würde gerne den Taucherschein machen, wie geht das?? wo muss ich mich melden und wie viel wird das kosten. kann mir vielleicht noch jemand sagen was man da alles machen muss. und brauche ich dafür ein Goldabzeichen, ich habe nämlich nur Silber aber wen man das braucht mache ich noch gold. ich will den schein unbedingt haben. bitte nur ernst gemeinte antworten. danke im Voraus.

...zur Frage

Unterschied hydrostatischer und osmotischer Druck?

Hallo,

kann mir jemand den Unterschied zwischen hydrostatischen und osmotischen Druck erklären? In meinem Bio-Buch steht "hydrostatischer Druck= osmotischer Druck", also handelt es sich hierbei um dasselbe?

Danke :)

...zur Frage

In Bezug auf Wikipedia unter ,,Hydrostatischer Druck'' verstehe ich einen Satz nicht, könnt ihr mir helfen?

Hallo ihr Lieben,

Hier die Wikipedia Seite: https://de.wikipedia.org/wiki/Druck_(Physik)

Hydrostatischer Druck

,,Der hydrostatische Druck übt auf jede Fläche, die mit dem Fluid in Verbindung steht, eine Kraft aus, die zur Größe der Fläche proportional wirkt ''

Ich habe mir dazu eine Zeichnung gemacht. Siehe Bildmaterial. Das heißt also, je größer die Fläche, desto größer ist die Kraft, die drauf wirkt. Bloß habe ich ein Problem mit dieser Aussage. Gelernt habe ich, dass der Druck (und damit auch die resultierende Kraft), der vom Wasser (Fluid) ausgelöst ist, abhängig ist von der Tiefe des Wasser und nur von der Tiefe. Das heißt, je tiefer eine Stelle(senkrecht), desto mehr Druck lastet. Wenn ich aber jetzt beispielsweise einen Becken breiter mache, wodurch auch die Fläche größer wird, dann wird trotzdem der Druck (und damit auch die Kraft) gleich bleiben. Deswegen irritiert mich der Satz, dass die Kraft zur Größe der Fläche propotional wirkt.

...zur Frage

5:30min Luft anhalten. Ist das normal?

Habe in letzter Zeit öfters diese Marke geknackt. War sogar schon bei 5:45 min. Bin kein apnoe taucher und viel vorbereitet habe ich auch nicht. Nur 1:30 min tief eingeatmet. Die letzten 2 Minuten sind schon brutal manchmal aber mein Kopf sagt das ich es noch länger schaffen kann. Achso und Sport treibe ich zur Zeit auch nicht

...zur Frage

Tauchen Physik-Aufgabe

Die Tariaweste eines Tauchers ist in 20m Tiefe mit 3 Liter Luft gefüllt. Das Fassungsvermögen der Weste ist 5 Liter. Wieviel Luft geht beim unkontrolliertem Aufstieg verloren? (Über das Überdruckventil)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?