Physik- Was heißt das d bei dW ?

dssdsd - (Schule, Mathematik, Physik)

9 Antworten

Das ist die "Monentanleistung"

ist die 1.te Ableitung der Arbeit W nach der Zeit t.

durchschnittliche Leistung ist P=(W2-W1)/(t2-t1)

W1 vollbrachte Arbeit W1 zum Zeitpunkt bei t1

W2           "          "       W2            "                 t2

geht nun das Zeitintervall (t2-t1) gegen Null,so erhält man den "Differentialquotienten" dW/dt die "Monentanleistung".

d bezeichnet hier die Änderung:

Leistung ist die verrichtete Arbeit / die benötigte Zeit

die verrichtete Arbeit ist also die Änderung der Arbeit im betrachteten Zeitraum, die benötigte Zeit ist die Änderung der Zeit in dem Zeitraum.

Das ist etwas salopp formuliert, ich hoffe aber, es ist verständlich!

das d/dt bezeichnet die erste Ableitung nach der Zeit. W ist hier die Arbeit und man kann davon ausgehen, dass die Arbeit einer Funktion der Zeit ist, so dass man W(t) schreiben darf. dW(t)/dt ist deshalb die momentane Arbeit pro Zeiteinheit, also eine Leistung.

Was möchtest Du wissen?