PH-Wert/ Skala

3 Antworten

Du bist keine Niete, das ist wirklich nicht schwer.

der pH-Wert ist ein Maß, wie sauer/alkalisch eine Lösung ist.

Um handliche Ergebnisse zu erhalten wurde der pH-Wert definiert als -log[H+], also der negative 10er-Logarithmus der H+ - Ionen. Beispiel: Eine Lösung mit pH-Wert 2 hat 0,01 mol/L H+ ionen (Rechnung: -log(0,01)). Eine Lösung mit 0,00001 mol/L hat pH-Wert 5.

kapiert?

Und eine Verdünnung senkt dementsprechend den Anteil der H+-Ionen entsprechend der Verdünnung.

1.) Erkläre den Aufbau der PH-Skala

Negativ dekadisch logarithmisches Maß der Protonenkonzentration.

2.) a) Aus einem Liter Salzsäure mit pH = 2 will man Salzsäure mit pH = 3 herstellen. Wie geht man vor?

Du sollst wahrscheinlich schreiben: 1 + 9 verdünnen, auch wenn dies nicht korrekt ist.

b) Aus einem Liter Natronlauge mit pH = 13 will man Natronlauge mit pH = 11 herstellen. Wie geht man vor?

Du sollst wahrscheinlich schreiben: 1 + 99 verdünnen, auch wenn dies nicht korrekt ist.

3.) 10 ml Salzsäure mit pH = 1 werden auf 10 Liter verdünnt. Wie ändert sich der pH-Wert?

Er nähert sich dem Neutralpunkt an.

Vielen lieben Dank :)

0

Der pH-Wert ist eine Methode um die Konzentration der H3O+ Ionen (die ja die Säure ausmachen) handlicher zu verpacken und anschaulicher zu machen.

Der pH-Wert ist der negative dekadische Logarithmus der H3O+ Konzentration. Das heißt, dass pH=2 zehn mal so viele H3O Ionen enthält, wie pH=3. Je höher der pH-Wert, desto geringer die Konzentration von H3O+ (und damit desto weniger sauer).

Beispiel:

In einem Liter Salzsäure sind 0,01 mol/l H3O+ Ionen. Als Zehnerpotenz angegeben wäre das: 1 * 10^-2 (gelesen: 1 mal 10 hoch minus 2). Der pH-Wert wäre hier 2. Wenn man den pH-Wert erhöhen will, muss man die Konzentration verringern. Das macht man durchs Verdünnen.

0,01 mol/l soll als (für den Sprung von pH=2 auf pH=3) zu 0,001 mol/l werden. Wenn man jetzt schlicht 9 Liter Wasser dazukippt, sinkt die Konzentration genau um den Faktor 10 (weil die 0,01 mol, die im Ausgangsliter waren nun auf 10 l verteilt sind -> 0,001 mol/l).

Was möchtest Du wissen?