PferdeTransport aus Ungarn?

8 Antworten

Wenn du nicht selber nach Ungarn fahren kannst, das Pferd vor Ort Probereiten und eine AKU vornehmen lassen kannst, würde ich es an deiner Stelle lassen. Der Transport dürfte normalerweise das geringste Problem sein, wenn mit dem Pferd alles okay ist. Aber ich würde kein Pferd (mehr) unbesehen und ohne ausprobieren kaufen. Und ohne dass man einen Gesundheitscheck machen kann. Selbst wenn das Pferd jetzt bei einem guten Züchter steht.

Wenn es nur ein Händler ist, ohnehin.

In unserem alten Stall stehen auch zwei Pferde aus Ungarn. Die jetzigen Besitzer haben die Pferde mehr oder weniger bei der Abholung das erste Mal gesehen, keine AKU gemacht und jetzt hat sich herausgestellt, dass eines der beiden Pferde ziemlich krank ist und eigentlich unreitbar, weil zu unberechenbar.

Hier in Deutschland gibts meiner Meinung nach auch genügend Pferde, da muss braucht man eigentlich die weiten Wegen nicht unbedingt in Kauf zu nehmen.

Bitte, bitte lass die Finger davon! Es kommen vermehrt billige Pferde aus ungarn/Rumänien/etc. nach Deutschland und das -BmELv festgestellt, dass die infektiöse anämie dadurch verstärkt eingeschleppt wird. Nicht ur das du evtl. ei krankes PFerd bekommst, du gefährdest auch sämtlich Pferde in der umgebung! Hol dir ein Pferd, dass du dir angucken un d Probereiten kannst, mit gesichertem Gesundheitlichen Zustand!

Hi, eine Pferdebesitzerin bei uns im Stall hat auch gemeint ein billiges Pferd aus Polen wäre cool. Jetzt ist andauernd der TA da, Pferd dauernd krank und kosten ohne Ende. Spar dir monatlich die Stallmiete und Nebenkosten zusammen, sollte so ca. 500 Euro im Monat sein und wenn du genug zusammen hast kauf dir ein Pferd von einem guten Züchter oder Privatmenschen. Glaube mir du wirst glücklicher damit.

Hey !

Ich würde davon echt die Finger lassen !?

Er hat dir bestimmt auch ein Top Angebot gemacht stimmts ?!

Gerade aus dem Ausland ... du weist nicht ob es geimpf oder schon jemals von einem Tierarzt untersucht worden ist .... also lass es lieber ... spar lieber noch ein bisschen um dir eins hier in Deutschland kaufen zu können ;) Wer weiß ob das Tier krank ist oder wie es dort schon behandelt wurde, die im Ausland ... gerade in Ungarn (war dieses Jahr dort im Urlaub) nehmen es nicht so mit der Tierhaltung :(

LG

gerade in Ungarn (war dieses Jahr dort im Urlaub) nehmen es nicht so mit der Tierhaltung :(

Kann ich nicht bestätigen. Komme von dort und habe noch immer ein Häuschen dort unten. Es gibt dort, wie hier auch, Menschen, die ihr Hobby mit Herz und Seele betreiben, die ihr Pferd als Partner ansehen und Menschen, die es als Nutztier ansehen.

0

Ungarn gehört zur EU, da gibt es wenig Hindernisse, eigentlich gar keine. Den Rest musst Du selbst wissen, den ganzen Aku-Kram kannste da wohl klemmen, sehen und kaufen, vlt TA fragen, aber die werden sich schon alle gegenseitig kennen. Ich würde das Stutilein in seiner Heimat lassen. Und wenn schon, dann den Transport selber organisieren, da hätte ich kein Vertrauen.

Ach, der Pferdemarkt ist hier so am Ar.... warum kaufst Du hier kein Pferd?

Was möchtest Du wissen?