Pferdemarkt in deutschland,Holland oder österreicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mir mehrere Pferdemärkte ansehen, es gibt nämlich überall billige Freitzeitponys. Von einem Pferdemarkt in Holland oder so würde ich dann doch eher abraten. Denn da weiß man nie so genau. Ich schau immer unter: www.ehorse.de nach, dass ist ein Deutscher Pferdemarkt und da gibt's ganz billige aber auch ziemlich teuere. Lg IslandponyS

Ps: Ich würde (wenn du ein passendes Pony gefunden hast) es auf jeden Fall dann auch Probe reiten und so.

Ich würde auf einem Pferdemarkt eher kein Pferd kaufen. Die Möglichkeiten, das Pferd gründlich Probe zu reiten oder eine AKU zu machen, gehen gegen Null. Man läuft also Gefahr, die Katze im Sack zu kaufen.

Da kann dann schnell das günstigste Pferd auch mal richtig teuer werden, wenn man nach dem Kauf feststellt, dass es vielleicht doch nicht so gut ausgebildet ist, wie man dachte oder gar (chronisch) krank ist.

Nach meiner Erfahrung läuft man auf Pferdemärkten zudem auch Gefahr, sich zu Mitleidskäufen verleiten zu lassen oder durch gewiefte Pferdehändler unter Druck setzen zu lassen, um zu einer (voreiligen) Kaufentscheidung zu kommen.

"Billig" und "Pferd" sind eigentlich ohnehin zwei sich widersprechende Begrifffe :-)

Was möchtest Du wissen?