Pferd umbenennen?

4 Antworten

Ich glaube schon, dass das geht.

Das musst du halt bei der FN beantragen und kostet auch bisschen was, musst halt mal bei der FN anfragen :)

LG

Ok, mach ich, danke für die Antwort!

0

Ja das geht. Allerdings würde ich es nicht machen. A. deine Stute ist bereits an den Namen gewöhnt und hört wo möglich auch drauf und B. finde ich meiner Meinung nach, grade ein Turnierpferd sollte seinen richtigen Namen behalten.

Einer meiner Shettys heißt Axel'W' was meinst du was sich das sche*ße anhört, wenn ich mit meinem Gespann auf den Platz fahre. Gerufen wird er Balou, weil er axel den namen auch gar nicht kennt- aber auf Turnieren hört es sich einfach besser an, wenn der richtige Name auf gerufen wird.

auf den kleinen spielt das nicht so eine Rolle, aber auf den größeren/ höheren schon.

LG und viel spaß mit deinem Pferdchen

Ob sie auf den Namen hört, weiß ich leider nicht. Wir haben sie von einem bekannten Hof gekauft, der Besitzer hat sie wiederum von einem Privatbesitzer. Also ich kenne die vorherigen Besitzer überhaupt nicht :/ Axel ist wirklich nicht gerade vorteilhaft ;) Ich werd's mir nochmal überlegen!

0

Ja, das geht, ist aber nicht gerade billlig. Ein Bekannter von mir hatte eine recht teure Stute mit einem schrecklichen Namen gekauft. Er hat sie umschreiben lassen, damit sie auf den Turnieren unter ihrem neuen Namen starten durfte. Nicht billig, das Ganze.

Ich glaube, dass das leider nicht mehr geht. :/

Hm, das ist natürlich schade ;) Dann werde ich ihr einfach einen Spitznamen geben :)

0

Was möchtest Du wissen?