Pferd aus AT nach D

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zoll muß du innerhalb der EU nicht bezahlen aber die Einfuhrumsatzsteuer (das wird im Inland Mehrwertsteuer genannt) immer wenn der Freibetrag überschritten wird. Der Zoll zieht die Einfuhrumsatzsteuer (Mehrwertsteuer) für das Finanzamt ein. Der Exporteur kann sie sich erstatten lassen.

Als Schlachtpferd kostet es nur 7% statt 19%.

0
@diroda

Ja ich meine ja die Einfuhrumsatzsteuer. Also muss ich die 19% bezahlen? Die sich aus Kaufpreis + Transport zusammensetzt ?

So war es im Oktober, als ich ein Pferd aus Island importiert habe.

0
@Linaalain

Ja, die muß du bezahlen wenn Kaufpreis und Transportkosten mehr als ca. 23 Euro sind.

0

Ich weiß nicht, warum du in Belgien 19% Zoll bezahlen musstest, aber bei einem Kauf in Österreich fällt kein Zoll an.

Was möchtest Du wissen?