Pfefferspray gegen Hunde - ab wann darf ich es einsetzen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du darfst es bei einer akuten Bedrohungslage einsetzen. Das heist, wenn ein Hund Dich angreift, oder es so aussieht als ob er kurz vor dem Angriff steht.

Wenn er angeleint ist, darfst Du es nicht einsetzen, es sei denn, der Besitzer ist nicht in der Lage das angeleinte Tier zu bändigen.

Ist er ohne Leine unterwegs, das Herrchen/frauchen aber in der Nähe, ist es eine Ermessensfrage. Gehorcht der Hund, dann solltest du es nicht einsetzen, gehorcht das Tier nicht, dann darfst Du dich verteidigen.

Ab dann wenn du dich von dem Hund ernsthaft bedroht fühlst und du daher Angst um deinen Körper bzw. deine Gesundheit hast. 

Im Notfall zu selbstverteidigungszwecken darfst du es allerdings auch gegen Menschen einsetzen.

Ein Scheiß darf's du es gegen Menschen einsetzten das ist im Gesetzbuch niedergelegt nur gegen Tiere

0

PaKe939 du bist ein Schwätzer... Laut § 32

Notwehr

(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Du könntest ihm sogar (falls der Fall da wäre) seine Waffe entreißen und ihn damit umbringen ohne dafür belangt zu werden (Verweis auf (1))

1
@Ownwayy

Ich als Polizist kann dir versichern das man gegen Menschen kein Pfefferspray einsetzen darf

0
@Tominator99

Quatsch. Und wärst du Polizist, würdest du selbst wissen, dass das Quatsch ist, was du da schreibst.

0

Du meinst gegen Hunde? Wenn Dein Leben oder die Deines Hundes in Gefahr ist,gebissen zu werden.

@Cooper97 Ein scheißdreck darfs du es gegen Menschen einsetzen das ist im Gesetzbuch niedergelegt gegen Tiere ja aber gegen menschen nein

PaKe939 du bist ein Schwätzer... Laut § 32

Notwehr

(1) Wer eine Tat begeht, die durch Notwehr geboten ist, handelt nicht rechtswidrig.

(2) Notwehr ist die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Du könntest ihm sogar (falls der Fall da wäre) seine Waffe entreißen und ihn damit umbringen ohne dafür belangt zu werden (Verweis auf (1))

1

Was möchtest Du wissen?