Darf ich pfefferspray einsetzen im bereich sicherheitsdienst

4 Antworten

äh, was ist denn das für ein Sicherheitsdienst, in dem du arbeitest, wenn du nicht mal in deinen Rechten und Pflichten unterrichtet wirst. Ich denke mal, du bist ja kein Polizist, somit hast du vermutlich kein generelles Recht, unmittelbaren Zwang auszuüben. Demnach darfst du Pfefferspray nur in Notwehr/Nothilfe verwenden.

auch dann nicht.

0
@HerrLich

Doch natürlich darf man es in Notwehr machen. §32 StGb sagt, es ist "die Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden" Auf gut Deutsch, wenn ich sonst keine Möglichkeit sehe, Notwehr oder Nothilfe zu leisten, kann ich auch zum Pfefferspray greifen. Und gegen meistens hat man es bei so etwas mit Leuten zu tun, die man nur mit so etwas abwehren kann.

0

NUR in Notwehr: wenn gefahr für deine gesundheit bzw. leben besteht. laß um himmels willen die finger von dem zeug-du riskierst eine strafanzeige wegen schwerer körperverletzung!! wenn der getroffene einen herzinfarkt oder schlimmeres dabei erleidet, wirst du deines lebens nicht mehr froh. Ganz konkret: zwei mann mit messern stapfen auf dich los- dann hilft dann das spray- ansonsten:finger weg von dem zeug!!!

Nur im Rahmen der Notwehr als allerletztes Mittel. Ausserdem muss das Spray explizit als "Tierabwehrspray" deklariert sein.

Was möchtest Du wissen?