Pendeln Frankfurt-Darmstadt?

3 Antworten

Schwierig. Darmstadt ist eine Studentenstadt und hat einiges zu bieten, aber von Flair her kommt es nicht an Frankfurt ran. Je nachdem, wie aktiv du am Frankfurter Nachtleben und der Kulturszene teilnimmst, wird Darmstadt dir vermutlich etwas eingeschlafen vorkommen, es gibt zwar gerade im studentischen Bereich viel, aber die Stadt hat halt nun mal nur 150.000 Einwohner.

Ich an deiner Stelle würde wohl erst mal in Frankfurt wohnen bleiben, und nach dem ersten Semester oder so entscheiden, ob du das beibehältst oder nach Darmstadt ziehen möchtest. Das hängt ja auch davon ab, wie du mit dem Pendeln klarkommst. Partys in Darmstadt musst du dir nicht versagen, denn die S-Bahn fährt am Wochenende die ganze Nacht.

Ich hab im Freundeskreis sowohl überzeugte Frankfurter, die nach Darmstadt pendeln, als auch Darmstädter, die zwar in Frankfurt studieren/arbeiten, aber niemals dorthin ziehen würden.

Fang doch erst mal an mit dem Studium.

Dir ein Zimmer suchen und umziehen kannst du immer noch, wenn es dir in Darmstadt gefällt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was studierst du in Darmstadt? :) Ich würde es mit dem Pendeln ausprobieren und dann schauen wie es klappt.

Was möchtest Du wissen?