Pedo lehrer

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso eigentlich "Pedo" (abgesehen von der eigenwilligen Schreibweise)?

Ein Pädophiler ist definitionsgemäß an kleinen Mädchen interessiert, denen man noch gar nicht auf die Möpse gucken kann, weil da nichts ist.

Und zwischen "gucken" und "anfassen/grapschen" ist immer noch ein himmelweiter Unterschied.

Wenn er das nächste Mal guckt, zeigt ihm demonstrativ, dass euch das stört (z. B. Hände über den Auschnitt). Schaut ihm dabei fest ins Gesicht und macht ihm so klar, dass ihr ihn beim Spannen ertappt habt. Euer Kleidungsstil ist übrigens allein eure Entscheidung. Das ist keine Einladung für irgendeinen Mann zu glotzen oder gar zu grapschen. Selbst dann nicht, wenn ihr im Mikro-Bikini herumlauft.

Hey.

Also ich würde einfach mal abwarten auch, wenn er euch so ekelhaft anschaut. Da ihr ja alle Handys habt...großteils mit Kamera...wäre es von Vorteil, wenn zwei, drei Mädchen sie immer griffbereit habt (aber nicht vergessen auf lautlos zu stellen, damit kein Lehrer sie auch wegnehmen kann, weil sie läuten) ..sollte er dann mal zum Begrapschen anfangen, dann fotografieren, das Handy nicht abnehmen lassen und gleich zum Vertrauenslehrer schauen und ihm die Fotos zeigen!

MfG CarolaA.

Feministin oder Selbsternannte Kinderschutz Expertin hier? Seinen Lehrer ohne Zustimmung zu filmen ist verboten und rechtlich nicht einmal verwertbar.

0
@ABR09

Ich habe nicht von FILMEN geredet!

Und ich bin weder Feministin noch selbsternannte Kinderschutz-Expertin!

0

Das ist zwar ärgerlich, aber solange er euch nicht anfasst geht das noch. Ihr werdet immer wieder Lehrer haben, die das machen - ob wiederholt oder einmal ist da auch Wurst, das passiert halt. Sind ja auch nur Menschen. Und das ist auch nicht verboten - selbst wenn müsste man das auch erstmal beweisen. Sollte er anfangen, euch anzufassen (und damit ist gemeint nicht an der Schulter oder dem Rücken, sondern wirklich an Stellen wie dem Hintern oder den Brüsten) ist das was anderes und strafbar. Aber auch hier: Beweis!

Erst wenn er eine von euch angrapscht, oder unsittlich berührt, könnt ihr etwas gegen ihn unternehmen. Am besten, wenn dann noch die eine oder andere deiner Mitschülerinnen das bezeugen können. Meist wird den jungen Damen nicht geglaubt, wenn sie Übergriffe melden. Deshalb versuchen, Zeugen zu haben, was in einem Klassenzimmer kein so grosses Problem sein dürfte. Wenn es euch stört, dass er euch auf die Brüste schaut, dann zieht keine tief ausgeschnittenen Klamotten an, denn nur durch das angeklotzt werden, habt ihr keinen Grund gegen den Lehrer vorzugehen.

Was möchtest Du wissen?