pc kühler 160w und 250w kühlleistung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, deine CPU (NICHT DER CPU sondern DIE CPU) hat einen bestimmten maximalen Stromverbrauch (TDP genannt). Wenn der jetzt z.B. wie bei mir maximal 84 Watt hat, brauche ich natürlich auch einen Kühler, der mindestens 84 Watt Kühlleistung hat. Meiner z.B. hat 200 Watt Kühlleistung, also könnte ich damit CPUs bis 200 Watt TDP kühlen.

So ziemlich alles was eine CPU an Watt verbraucht wird in Wärme umgesetzt und das gehört wieder abgeführt. Die Leistung der Wärmeabfuhr wird bestimmt durch

  • Kontaktfläche und Qualität, zB Silberleitpaste oder schlechtere
  • Oberfläche des Kühlkörpers, sowohl Farbe als auch Größe
  • vorbeistreifende Luft, also Menge und Temperatur, beeinflusst durch den Ventilator, das Gehäuse und den ganzen Einbauten und Verkabelungen

Ein Kühlkörper der mehr abführen könnte erlaubt dann einen langsameren und leiseren Fan.

Die Watzt Strom und Kühlleistung ist beinahe ident.

Jeder Mikroprozessor hat eine TDP (Thermal Design Power), diese gibt mehr oder weniger die (thermische) Verlustleistung an, ist meist größer. Genau das meint auch die Angabe. Der Kühler ist für Prozessoren ausgelegt, welche eine TDP von 160 bzw. 250 Watt haben.

ja nice danke :D

0
@Bberndt0

Nein, aber der "Stromverbrauch" liegt meist nahe der TDP.

0

Was möchtest Du wissen?