Passiert etwas wenn man zu viele Fehlstunden in der Schule hatte?

11 Antworten

schlimmtenfalls mußt du das Schuljahr wiederholen. Und ich vermute mal, daß die Schule künftig kritischer deine Entschuldigungsgründe überprüfen wird.

Bei zu vielen Fehlstunden, insbesondere während der Klausuren bzw. Prüpfungen, kann die Ausbildung als nicht absolviert gelten und dann muss sie vollständig und vorschriftsmäßig nachgemacht werden. Wer trotz Fehlstunden auch bei Prüfungen das verhindern will, sollte eine Sonderprüfung mit schriftlichen Arbeiten und mündlicher Prüfung beantragen, wo der Nachweis erbracht wird, dass das Ausbildungsziel vollständig erreicht wurde. Und das kann sehr schwer werden.

OMG. 58 Tage weshalb wunderst du dich das du nicht so gut bist. Wie soll es den auch anders sein. Um ehrlich zu sein glaube ich ich hab in meiner ganzen Schullaufbahn nicht mal zusammen 58 Tage gefehlt.So oft kann man doch garnicht krank sein, vielleciht kann es sein das du Angst vor der Schule hast? Wenn das so sein sollte würde ich dir eine Therapie vorschlagen oder die Schule zu wechseln.

da steht übringes 58 Stunden , nicht 58 Tage :D

5

wenn du 2 fünfen ist im zeugnis hast oder eine sechs dann bleibst du sitzen aber kommt drauf an in welchen fächern wenn du in musik eine 5 hast und in mathe eine 2 kannt du das ausgleichen mit der fünf wenn du in mathe deutsch oder englisch eine fünf hast bleibst du sitzen aber es kommt drauf an wenn du 3 fünfen hast bleibst du sitzen es kann aber auch seien das du mit 8 vieren sitzen bleibst ssag mir mal dein zeugnis dann kann ich dir es sagen obdu sitzen bleibst eins ist sicher mit 3 ünfen bleibst du sizen aber au jeden und mit 1,6 auch

du kannst sitzen bleiben wenn du nicht bwiesen hast dass du richtig krank warst und wenn du dich nicht anstrengst sodass alle sehen dass du wirklich viel mühe gibst um gute noten zu kriegen

Was möchtest Du wissen?