Passend zum Sprung hinkommen - wie kann ich das lernen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kann man ganz einfach lernen. Lauf mal zu Fuß über einen Weg und such dir mit den AUgen einen bestimmten Punkt irgendwo vor dir. Dann versuchst du abzuschätzen, mit welchen Fuß du auf diesen Punkt treten wirst. Wenn du das kannst, versuch deine Schritte so zu verkürzen oder zu verlängern, dass du mit einem bestimmten Bein auf diesen Punkt kommst. Wenn du das hinkriegst, ist es auch auf dem Pferd nicht mehr schwer. lg Sam

in dem du den pacour abläufst ist ja meistens eh klar und die galopp sprünge zählst und dann beim reiten einfach nocheinmal die gallopp sprünge zählst und wenn es z.B 4 sind dann beim beim kurz vorm vierten in den leichten sitz gehen so mache ich es immer und natürlich viel üben

Tut mir leid aber wenn du in einer L Prüfung immer noch damit probleme hast dann zweifel ich an deinem Trainer. Dann hast du weder auf einem Abreiteplatz was zu suchen noch in einer derartigen Prüfung. 

Das sollte Dir Dein RL beibringen - das Abschätzen der Distanzen gehört nämlich ebenso wie das durchdachte Abgehen des Parcours zum Springreiten wie das Reiten selbst!

Du selbst kannst schon beim Zusehen der anderen Teilnehmer sehen/mitzählen, wie viele Galoppsprünge man braucht und wie man einen harmonisch zu reitenden Weg findet. Das schult das Auge! . Dann musst Du noch noch beurteilen, ob Du Dein Pferd mit kleinem Galoppsprung zureiten oder wenn es einen großen Galoppsprung hat, zurücknehmen musst. . Allerdings frage ich mich ernsthaft, was Du in einem L-Springen zu suchen hast, wenn Du das Wissen was man schon im A-Springen haben sollte, nicht hast...

Was möchtest Du wissen?