Partyurlaub in Skandinavien

4 Antworten

Ich hab gehört Reykjavik soll eine tolle Studenten-Party-Stadt sein, falls Island auch eine Option ist. :)

Danke für den Tipp, ich informiere mich mal :)

0

Sorry, aber vergesst es, JA, Frauen sind in der Mehrheit und auch recht offen, aber ich gehe mal davon aus, das 93 dein Geb. Jahr ist, die stehen auf Männer, nicht auf Jungs, ausserdem brauchst du ordentlich Kohle um da ordentlich zu feiern, da es richitg teuer ist, gerade Alkohol.

Ja da hast du Recht, aber obwohl ich erst 20 Jahre alt bin, schätzen mich die Frauen meist auf 24, 25 Jahre. Dies nur so zu meiner Verteidigung.. & genug Geld für 3-4 Tage habe ich auch sonst würde ich mir darüber gar keine Gedanken machen. Aber danke dir für die Warnung.

0
@cedi93

na dann kann ich dir Stockholm nur empfehlen besonders den Raw Fusion Club und Laroy oder mein Favorit das Kharma

0

Klar kann man einen Partyurlaub in Schweden machen. Ich komme gerade aus Smögen (Bohuslän) zurück. Oj, oj, oj, was da nachts die Post abgeht. Dann gibt es noch das schicke Båstad (ebenfalls Westküste). Beide Ziele sind allerdings nur was im Sommer. Aber im Herbst könnt Ihr nach Malmö, Göteborg oder zum Stureplan in Stockholm fahren. Der Platz gilt mittlerweile als eines der angesagtesten Nachtclubreviere ganz Europas: http://www.schwedentipps.se/stureplan-sturegallerian.html . Rechnet allerdings damit, dass die Ausflüge ins schwedische Nachtleben nicht billig sind. Außerdem gibt es überall Türsteher, die auch das Alter kontrollieren. Ich wünsche Euch viel Spaß!

Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort, dies hilft uns sicher weiter.

0

Was möchtest Du wissen?