Paket an Packstation bestellt, wurde aber an Filiale geliefert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn es nicht in die Packstation geliefert wurde (obwohl Packstation als Adresse angegeben ist), liegt es daran dass das Paket zu groß für die Packstation ist...da hilft auch keine mehrmalige Lieferung und da kann die Stelle es auch nicht an die Packstation zustellen (was nicht heißt dass du nicht mal nachfragen kannst wieso es in der Filiale gelandet ist..Aber ich gehe stark von zu groß aus)

Eddcapet 19.12.2016, 17:55

Ne das Paket ist definitv nicht zu groß, ich habe schon ein viel größeres Paket bestellt und dies kam an der Packstation an, es war auch von Amazon.
Beim Shop steht außerdem "Versand auch an Packstationen"

0
steve201219870 19.12.2016, 18:00
@Eddcapet

kann aus verschiedenen gründen umgeleitet werden. z.b. auch wenn die packstation voll ist. normal behält die Post es eine Woche. Wenn du es selbst nicht abholen kannst, könntest du auch eine Vollmacht schreiben und es jemand anders abholen lassen

0

Viele Shops senden grundsätzlich nicht an Packstationen. Ist bei Dir vielleicht auch so.

Eddcapet 19.12.2016, 17:54

Ne ich habs über Amazon bestellt und bereits öfters an Packstationen geliefert.

0
AntwortMarkus 19.12.2016, 17:56
@Eddcapet

Über Amazon verkaufen viele Händler die alle verschiedene AGB haben.

0
Eddcapet 19.12.2016, 18:03
@AntwortMarkus

Der wo ich gekauft habe hat ausdrücklich drauf hingewiesen dass er an Packstationen liefert

0

Es ist möglich das die Packstation voll war, dann wird es zur Filiale gebracht.

Was möchtest Du wissen?