Packt der Generator das?

4 Antworten

Hallo,1.der Link geht nicht mehr,Artikel wurde rausgenommen.2.Bei deiner Aufzählung liegst du ja schon über 900 Watt,das kann so schon nicht funktionieren.Ich würde mindestens ein von 2000 W kaufen.Wir hatten mal ein im Garten der hatte drei Steckdosen für 230 Volt und eine für 380.An die 230 Voltdosen sollte man laut Beschreibung eine Dauerabnahme von 1500 Watt je Dose haben.Es wurde dann eine Bohrmaschine von 900 W,eine Stichsäge von 450 W und ein Baustellenstrahler von 300 W angeschlossen.Als alles gleichzeitig lief ist das Teil abgekackt,es konnte entweder nur gebohrt oder nur gesägt werden.Obwohl die einzelne Dose noch nicht mal 1500 Watt erreicht hatte.War also alles Blödsinn was da in der Beschreibung stand.Am besten gehst du in ein Fachgeschäft und läßt dich dort beraten bevor du solche Überraschungen erlebst wie wir damals.

6

Sagt aber auch nix aus weil Bohrmaschine und Stichsäge einen viel höheren anlaufstrom ziehen und damit anfangs mehr Leistung brauchen.

0

Für deinen Verstärker bleiben 265W, wenn sich die 500W auf die Musikleistung beziehen könte es reichen wenn es 500W Sinusleistung ist dann nicht. Aber auch so wird er ganz schön kämpfen.

  1. Wie kann es, dass eine Nebelmaschine 450 verbraucht und eine Seifenblasenmaschine 35 ?
  2. Besser 2x 650 generator oder 1x3000 kaufen?

Was möchtest Du wissen?