Kennt jemand eine App oder Handyfunktion, mit der man sich im Wald orientieren kann?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde dir empfehlen die App von OpenStreetMap zu benutzen. Bei der hast du die Karten auf dem Gerät und kannst sie offline nutzen. Brauchst also nicht ständig Mobilfunkempfang.

https://play.google.com/store/apps/details?id=net.osmand.plus&hl=de

Einziges Problem ist natürlich der hohe Stromverbrauch des GPS. Da ist es zweckmäßig eine gute Powerbank dabei zu haben.

Gut: Ein Outdoor-GPS-Gerät. Ist sowas wie ein Navi, aber eben nicht fürs Auto, sondern für Leute, die durch den Wald wandern wollen. Allerdings ist die Qualität der Karten nicht so, dass jeder Trampelpfad eingezeichnet wäre, und eine Routenfunktion gibt es entweder gar nicht, oder sie beschränkt sich auf die größeren Wege.

Besser als nichts: Ein aktuelles Smartphone mit eingebautem GPS-Empfänger, einem Zweitakku und einer geeigneten App. Karte vorher runterladen, in der Wildnis empfängst Du zwar GPS-Satelliten (außer unter sehr viel Laubdach, in Höhlen oder in engen Schluchten), aber meist kein Handynetz.

Zum Ausprobieren kannst Du ja mal Dein Auto-Navi und Dein Smartphone plus GPS-App mitnehmen und schauen, wie es mit dem Satelliten-Empfang aussieht.

Du kannst die "Kompass Wanderkarten" App nutzen. Die Karten kannst du offline verfügbar machen. Ein Mobilfunknetz ist dann zum navigieren nicht nötig.
Zu beachten ist der erhöhte Akkuverbrauch bei GPS-Nutzung. Also eventuell ein Akkupack mitnehmen.

Was möchtest Du wissen?