Oralsex = Das erste Mal?

16 Antworten

Hallo. Ich denke schon. Oralsex ist ein Sexakt und somit Sex. Logisch betrachtet ist es das erste mal Sex, also das erste mal. Wenn man nur davon ausgeht, dass dazu ein Jungfernhäutchen durchtrennt wird, hat man ziemlich wenig nachgedacht. Was ist mit einer lesbischen Frau, die noch nie mit einem Mann, dafür aber mit vielen Frauen geschlafen hat? Ist die ihr ganzes Leben lang Jungfrau? Es gibt auch Frauen, die ohne Jungfernhäutchen geboren werden, oder ein sehr dünnes haben, das beim Sport reisst. Haben die dann ihre Jungfräulichkeit ohne jeden sexuellen Kontakt verloren, oder wie?

Ja so seh ich das auch irgendwie. Es gibt Biologische Jungfräulichkeit und Moralische Jungfräulichkeit. Bei Männern gibts keine Biologische und somit nur Moralische und erste Sexakt zählt ja -> OV

1
  • Das "erste Mal" bedeutet für mich ganz klar das erste Mal Vaginalverkehr.
  • Es ist normal und fast unvermeidlich, dass dem ersten Mal andere sexuelle Praktiken vorausgehen, also Petting, Handbetrieb, Oralverkehr. Das ist aber eben alles nicht das ertse Mal.
  • Der Begriff Sex ist leider unscharf definiert. Einerseits kann er für alle sexuellen Praktiken stehen, also auch Oralsex umfassen, andererseits kann man damit auch wirklich nur Vaginalverkehr meinen.

Und was ist mit Anal ? Ist es für euch kein Sexakt bzw. dem Vaginalen Verkehr ebenbürtig ? Ein Junge der Analverkehr hatte, kann meiner meinung nach sagen dass er keine Jungfrau mehr ist bzw. dass er kein "jungmann" mehr ist. Und Oral wird ja auch nicht viel mehr von Anal unterschieden also deshalb .. auch Oral dient zur "Entjungferung" im moralischen Sinne.

0
@vieirinha

In England haben viele Mädchen Analverkehr um weiter Jungfer zu bleiben. Theoretisch wenn man es auf das Jungfernhäutchen bezieht sind sie es dann auch noch. Aber ich persönlich finde das ist Schwachsinn. Analverkehr ist auch Sex. Aber dann würde das auch wieder bedeuten wenn die Entjungferung das einführen/eingeführt bekommen eines Penis voraussetzt Lesben ewig Jungfräulich bleiben ... Kommt also auch nicht hin.

3
@AnnaCoolOnIce

Ja das meine ich ja. Es steht nirgendwo festgeschrieben dass NUR Vaginalverkehr Sex ist. Klar ist Vaginalverkehr nötig um bei Frauen das Jungfernhäuchen zu reißen und somit die jungfräulichkeit aber bei Männern gibts nur eine MORALISCHE Jungfräulichkeit und mehr nicht. Also können Männer doch den ersten Oralverkehr auch als "das erste Mal" sehen oder ?

0
@vieirinha
  • Analverkehr ist für homosexuelle Jungen gewiss das erste Mal.
  • Heterosexuelle Mädchen praktizieren manchmal absichtlich Analverkehr, um Jungfrau zu bleiben. Dies mag moralisch fragwürdig sein, ist aber medizinisch und begrifflich korrekt.
  • Oralverkehr ist für mich eine typische Praktik, die dem ersten Mal vorausgeht und genau deswegen nicht mitzählt. Natürlich küsst man sich überall, auch den Penis, und als Geschlechtsverkehr würde ich das nicht bezeichnen.
1
@Kajjo

Oralverkehr geht nicht oft voraus. Ich kenne viele Leute die gleich Vaginalverkehr hatten ohne davor OV oder AV. Von der Definition her und von der Praktik ist es SEX .. für manche eher weniger und andere eher mehr.

0
@vieirinha

Nein, die Definition von Sex ist eben ganz und gar nicht eindeutig, sondern man kann das Wort verschieden verwenden und das geschieht auch täglich. Sex kann sowohl im Sinne von sexueller Handlung als auch im Sinne von Penetration verstanden werden.

"Hattest Du schon Sex?" -- "Ja, ich habe ihm einen mit der Hand runtergeholt."

Mal ehrlich, ist das Deine Definition von Sex?

Ist für Dich Geschlechtsverkehr das gleiche wie Sex? Ist für Dich Oralverkehr auch Geschlechtsverkehr?

0

Sorry. Ich bin schwul. Ich werde nie vaginalen Verkehr haben. Heisst das, ich bleibe mein Leben lang "Jungmann"? Und was ist mir lesbsischen Frauen und Mädchen?

0
@ChaiKun

@ ChaiKun: Lesbische Frauen sind so lange Jungfrauen, bis ihr Jungfernhäutchen "durchtrennt" wird. Dafür ist ja kein Penis nötig. Wenn dies aus bestimmten gründen niemals geschiet, sind sie halt ihr Leben lang Jungfrauen. Jungfrau ist in dem Fall ja ein biologischer Begriff, keien frage der moralischen Deutung. In dem Sinne ist Oral- oder Analsex eben nicht als "erstes Mal" zu deuten. "Jungmann" in dem Sinne gibt es also als feste Definition nicht. Schließlich hast du ja kein Jungfernhäutchen. Ein Mann kann also, im Gegensatz zu einer Frau, für sich beschließen, welcher sexuelle Verkehr für ihn als erster zählt.

2
@miomieimiamie

Die lesbischen Frauen benutzen doch auch Dildos und dabei geht das Jungfernhäutchen "flöten".

0
@miomieimiamie

Ja eben. Bei Jungs ist eh eh egal, jungs können auch ihren Blowjob als ihr erstes Mal sehen. Bei Frauen sieht es aber anders aus wegen dem Jungfernhäutchen was in sexueller hinsicht NUR durch VAGINALVERKEHR reißen kann. Ich kenne mindestens 2 Leute die sich nach dem ersten Analverkehr nicht mehr Jungfrauen genannt haben.

0
@vieirinha

Das ist doch alles totaler Schwachsinn! Jeder macht sich da seine eigenen Regeln oder was? Dieses komische Jungfernhäutchen, davon hab ich nie was mitgekriegt, was ist das eigentlich, manche Mädels haben das vielleicht gar net, also ich kann mich an son Ding net erinnern.

0

Das erste Mal ist richtiger Geschlechtsverkehr und nichts anderes. Die ham doch hier en Schuss. Meiner Ansicht nach, hat das weder was mit dem komischen "Jungfernhäutchen" zu tun noch mit Oralverkehr oder Analverkehr, oder ob du lesbisch oder schwul bist. Manche machen sich Probleme wo keine sind. Und Selbstbefriedigung machen oft schon kleine Kinder, das würde ich auch net gerade als das erste Mal bezeichnen.

Was möchtest Du wissen?