Opel Karl Motoröl?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da Öl immer heißer wird wen es weniger ist und dann schneller verbrennt ist das jetzt schon anzuraten nachzufüllen 

den unter 50% ist immer Kritisch zu sehen  den sonst käme da keine Meldung den Motoröl kühlt auch hält Dreck in der Schwebe und dichtet ab ist da immer weniger drin um so heißer und dicker wird das Öl 

und in 8 Monate dann kann der Motor so von innen so aussehen  wie auf den Bildern und Öl ist immer billiger als ein neuer Motor  .  

Den mit Öl Schlamm und Schlick fährt es sich nicht gut und erst recht nicht wen das Öl zu Teer geworden ist dann ist der ganze Motor Schrott . 

Nur wegen ein paar Euro sparen wollen Öl immer unter Max halten  den muss man mal schneller fahren und dann ist das weinige noch schneller weg . 

ÖL Schlick  - (Auto, Motoröl, Opel Karl) ÖL Schlamm  - (Auto, Motoröl, Opel Karl)

Wenn der Ölstand unter 30% fällt würde ich etwas nachfüllen. Optimal ist ein Ölstand bei ca 70% also 3/4 voll. Du könntest den Ölwechsel auch einfach etwas früher machen. Dem Motor schadet das garantiert nicht. 

Ich denke nicht, dass du mit 49 % Ölstand noch fahren könntest. Ich tippe mal darauf, dass die 49 % für die Zeit bis zum nächsten Wechsel steht. Eine Bedienungsanleitung wird  heute wohl nicht mehr dem Auto beigelegt?

Paejexa 26.02.2017, 15:54

Ein echter Mann braucht keine Bedienungsanleitung ;)

1
HM299 26.02.2017, 15:57

Doch natürlich! Da diese nicht wirklich geholfen hat...Die Frage hier ;)

1

Also wenn du das meinst, was ich denke, dann ist es nur die, ich sage mal "Haltbarkeit" des Öles. Es hat nichts mit dem Ölstand zu tun. Bis zur Inspektion kommst du definitiv.

Was möchtest Du wissen?