Online Matratzen wie Eve, Emma, Smood, Bruno, Casper, Filip Lenz oder Bodyguard Matratze?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

@zottimaus

Ich würde schon sagen, dass die Emma Matratze etwas weicher ist. 

Aber was ich noch besser finde ist der Kundenservice dort!

Ich habe ja versucht die Bodyguard zurückzuschicken, was die reinste Katastrophe ist! Der Service dort ist so mit das schlechteste was ich je erlebt habe... Dafür dass sie soviel werben usw ist das echt traurig!

Bei Emma dagegen hat mit dem Versand alles wunderbar funktioniert, selbst als ich dort angerufen habe und gefragt habe ob sie mir nähere Auskunft zu meiner Bestellung geben könnten waren sie wirklich unglaublich freundlich. 

Mein Fazit ist also, dass es genau die richtige Entscheidung war, mich von der Bodyguard zu trennen und mir die Emma Matratze zu besorgen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich bin im März umgezogen und musste dann auch eine neue Matratze bestellen. Ich habe mich für die Filip Lenz entschieden, und bin sehr zufrieden. Der Bezug ist richtig hochwertig und man kann in der gleichen Matratze zwei Härte-Gefühle einstellen. Ich schlafe auf der sanfteren Schicht (Visko) und habe den unterschieden zu meiner alten Matratze sofort gemerkt. Ich meinte erst auch man sollte die Matratze vor dem Kauf mal testen. Aber es macht total viel Sinn erstmal 2-3 Wochen testen, um eine endgültige Entscheidung zu treffen. Im Laden hat man ja nur 2min testen, und die Rückgabe im normalen Laden ist erfahrungsgemäß sehr umständlich. Zumindest bei Filip Lenz wäre der Fall der Rückgabe kein Problem (DHL Abholung). Aber ich bin sehr zufrieden und werde sie behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AngelikaHerder
05.05.2016, 16:12

Ich meinte oben natürlich *den Unterschied, nicht die unterschieden.

0

Ich habe die Smood im Test. Meine Frau wird sie auch noch testen, da wir ja 100 Tage haben. Ich bin 175 groß und habe 82 kg. Ich sinke mit der Schulter leider zu wenig tief ein und finde sie schon etwas zu hart.

Auch auf dem Rücken drückt es auf die Schulterblätter. Kann natürlich auch mit meiner Haltung zusammenhängen. Meine Frau empfindet es so auf's erste hin aber ähnlich. 

Ich glaube so einfach wie die Startups alle werben ist es sicher nicht. Interessant ist allerdings, dass Stiftung Warentest die Smood als zweit beste bewertet hat. Diese Bewertung kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Auch der hohe Rand rundum welcher sich beim Spannleintuch abzeichnet ist nicht wirklich schön. Ansonsten schaut sie optisch schon schön aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ERGO-MED® 70 7-Zonen-REFERENZ-Kaltschaummatratze

Gesamthöhe: 21,0 cm

Härtegrade: H 2 – H 4 (RG 70)

Kern: RAVOlux® HR-MDI-Kaltschaum

Konstruktion: 4D 7-Zonen-Kern

Würfelschnitt und Lordosenstütze

http://ravensberger-matratzen.de/matratzen/7-zonen-kaltschaum/ergo-med-70.html

dazu den passenden Lattenrost.

http://ravensberger-matratzen.de/lattenrahmen/elektro-elektrischer-stufenloser-lattenrost/meditec-de-luxe-5-zonen-teller-elektro-rahmen-stufenlos.html

Habe mit der Firma sehr gute Erfahrungen gemacht, bin einmal zum Probeliegen nach Lübbecke (Ostwestfalen) gefahren und habe mir die Matratze und den Lattenrost bestellt, nachhause liefern und (!) hochtragen lassen.

Die Firma hat auch Ladengeschäfte und Showrooms in München, Frankfurt, Essen, Hamburg und Berlin.

 

Ohne Probeliegen kann ein Matratzenkauf kaum funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe mal die Bodyguard Matratze probiert, die war ja bei Stiftung Warentest Testsieger. Ich kann das ehrlich gesagt nicht verstehen. Ich war total unzufrieden und hatte weiterhin Rückenschmerzen.

Ich bin dann aber zufällig auf die Emma gestoßen und fand sie gleich ziemlich gut. Hab dann die 100 Tage Testphase mal probiert und ich war echt begeistert! Mein Freund, der ziemlich schwer ist weil er ein Fitness Junkie ist, findet Sie auch ziemlich bequem. Nach den 100 Tagen habe ich die Emma dann behalten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von den aufgelisteten Matratzen habe ich Bodyguard und Emma getestet.Bei der Bodyguard bin ich nicht im Schulterbereich eingesunken und daher habe ich schlecht geschlafen. Ich habe die Bodyguard durch eine Emma ersetzt,seither schlafe ich ziemlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zottimaus
18.08.2017, 18:37

danke für die Antwort, würdest du die Emma also als weicher bezeichnen?

1

Nachdem ich meine Bruno Matratze zurückgeben musste, weil ich darauf nicht gut geschlafen habe, habe ich emma gefunden und schlafe seither sehr gut. Erst war ich unsicher, weil der Kern aus zwei Teilen besteht, aber man merkt die Besucherritze kaum, da die Hülle aus einem Stück besteht. Ich kann die Matratze nur empfehlen. Wir sind zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß wurde bis jetzt nur die Bodyguard von Stiftung Warentest getestet.

Weitere neutrale Einschätzungen zu den anderen gibt es anscheinend nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ehrsam
23.01.2017, 07:44

Der Test - totaler Quatsch - leider versagt da die Stiftung Warentest und missbraucht Steuergelder !
Die Bodyguard hat Raumgewicht 35 und 40 kg/cbm und gehört zu den minderwertigen Massenprodukten. Mit den Stauchhärten 4,3 und 4,4 schiessen sie den Vogel ab und für Personen bis 95 kg
ist die Matratze wie ein Brett, eben gesundheitsschädlich.

0

Versuche es mal mit einem Wasserbett

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wir haben die Emma Matratze und sind damit rundum zufrieden - weder zu weich, noch zu hart. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?