Ohrloch gestochen - Stecker wie lange im Ohr lassen?

7 Antworten

Habe meine bei einem HNO stechen lassen, der auch Akkupunkteur ist. Er riet mir als erste Ohrringe nach dem Stechen zu ganz leichten echt goldenen. Danach sagte er, ich solle sie, sobald die Betäubung raus ist, 3 Wochen lang nur im Ohr drehen (damit sie nicht einwachsen) und dann erst raus und andere rein. Ich habe keinerlei Allergie und kann alles tragen, und hatte nie Probleme, er hatte mir auch eine Salbe für den Notfall mitgegeben. Das sind meine Erfahrungen und die Geduld hat sich ausgezahlt.

nach 10 Tagen ist er die Wundheilung abgeschlossen, also vorher würde ich es auf keinen Fall raus machen. Habe es auch unter einem Monat rausgemacht und... es ist zugewachsen, also denke schon dass einen Monat gut ist.

Mindestens 4 Wochen. Mach es, auch wenn du meinst alles ist O.K., sonst kriegst du garantiert Probleme ( Entzündung, Schmerz, Eiter..)

Nach Ohrlochstechen Bluterguss normal?

Hey forum!

Ich habe mir eben daheim ein 2tes ohrloch gestochen. Alles ebenso gut desinfiziert. Doch eben fiel mir auf, dass ich an meinem Ohrläppchen jetzt einen Bluterguss habe. Ist das schlimm? Und könnte ich dadurch eine Blutvergiftung oder sonstiges bekommen?

Lg

...zur Frage

Ohrlöcher geschossen ( statt gestochen ) und direkt wieder zuwachsen lassen?

Guten Tag,

ich habe mir heute an beiden Ohren ein Ohrloch SCHIESSEN lassen, es war eine spontan Entscheidung und ich war mir über die Nachteile des Schießens nicht bewusst. Nun ist es so,dass ich nicht weiß, ob ich für immer ein Ohrloch haben möchte und geschossenes Hautgewebe wächst, im Gegensatz zum Gestochenen ja wie ich jetzt erfahren habe nicht mehr vollständig zu. Daher meine Frage, sollte ich solange die Wunde noch nicht einmal einen Tag her ist, den Stecker rausmachen und zuwachsen lassen? Sodass ich keine dauerhaften Schäden erhalte? Und wenn ich später Interesse habe es professionell beim Piercer stechen lassen?

Ja es war dumm es schießen zu lassen wegen der Gewebebeschädigung, allerdings wegen der Hygiene sollte es keine Probleme geben, da es in einer Apotheke geschossen wurde.

...zur Frage

Medizinohrring kurz rausnehmen

Habe seit 6 Tagen ein Ohrloch, hab natürlich einen Medizinohrring reinbekommen. Habe nicht ein einziges Problem damit gehabt, jeden tag gedreht und desinfiziert. Wollte den medizinohrring jetzt mal kurz rausnehmen und gucken wie mein ohrloch aussieht, passiert dann was wenn ich das kurz mache ? und wenn mein Ohrloch gesund und verheilt aussieht kann ich dann schon einen anderen Stecker reinmachen ?

...zur Frage

Ohrläppchen entzündet durch Stecker?

Hallo, Ich habe mir vor ca 1,5 Wochen selbst ein Ohrloch gestochen. Alles desinfiziert und reingepiekt. Jetzt hab ich die Stecker rausgenommen und 1 von 3 sieht entzündet aus, rund ums Loch ist es dick und hart und etwas dunkel. Was kann ich tun um die Entzündung zu hemmen?

...zur Frage

Wie lange mit Schwimmen mit Ohrloch warten?

Hallo, habe mir gestern Ohrringe stechen lassen Und wollte wissen , wie lange ich warten sollte , bis ich wieder schwimmen gehen darf . Und wie lange sollte ich sie generell drinlassen , bis ich ich die ersten Ohrstecker auswechseln kann? Habe mich darüber schon informiert aber jeder sagt etwas anderes . Es sind mal 2-3 Wochen oder sogar 6-8 Wochen .Womit hattet ihr die besten Erfahrungen?Wäre sehr lieb , wenn mir jemand helfen kann 😊! Ich bedanke mich schonmal für eure Antworten ;)

...zur Frage

Ohrloch NEU stechen lassen

Hallooo,

als kleines Kind hatte ich bereits ein Ohrloch, doch das ist schon mehrere Jahre her. Ich hatte das Ohrloch auf dem linken Ohr. Man sagt ja, das rechte sei das "Schwule Ohr", weshalb ich es mir nicht da stechen lassen will. Denn, wenn schon rechts, dann AUCH links. Ich bin nun 15 Jahre alt. Man spürt auch irgendwie einen Unterschied, wenn ich mein Ohrloch knete. Da ist etwas kleineres hartes.

Kann ich mir dort dennoch ein Ohrloch stechen lassen? Sähe es schlecht aus, wenn es daneben gestochen werden müsste? Was soll ich tun?

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?