Ohne kondom miteinander schlafen?

...komplette Frage anzeigen

31 Antworten

Zunächst mal: Ich finde es gut, dass ihr verhütet und dass speziell Du Dir Gedanken drum machst. Viele junge Mädchen tun das nicht, haben dann ein Kind oder einen Abtreibungstermin.

Grundsätzlich bieten alle Verhütungsmittel nur einen gewissen Grad an Sicherheit. Die Pille bietet übrigens prozentuell gesehen sogar einen besseren Schutz als das Kondom.

Aber: Beim Kondom gibt es weitere Vorteile: Wenn die Partner richtig miteinander reden, merkt man, wenn was schief gelaufen ist. Wenn das Kondom beispielsweise trotz Orgasmus des Mannes leer aussieht, sollte man prüfen, ob es nicht ein Loch hat. In dem Fall kann man sich die Pille danach holen (und ja, natürlich weiß ich, dass die nicht gesund ist und kein Verhütungsmittel, aber ich spreche hier von einem Ausnahmefall, in dem eine normalerweise gute Verhütungsmethode versagt hat - das passiert normalerweise in ein paar Jahren ein Mal.)

Du bist Dir aber nicht sicher, ob er nicht eine Krankheit hat. Und wenn er eine Geschlechtskrankheit hat, dann schützt eben nur das Kondom davor - und auch das nicht zu 100%. Hast Du mal mit ihm darüber gesprochen, wie sein Sexualleben bisher war? Also wenn er mit sehr vielen Frauen (und vielleicht auch Männern?) geschlafen hat, dann gibt es durchaus ein hohes Risiko, dass er sich mal was eingefangen hat. - Und ja, natürlich kann man sich auch beim ersten Mal was einfangen, aber je mehr Sexualpartner wer hatte, desto wahrscheinlicher wird es nun mal. Hör auf Dein Gefühl, aber da Du wohl mit 16 auch auf keinen Fall schwanger werden willst, würde ich eher doppelt verhüten. Ich versteh auch das Problem mit dem Kondom nicht, die Dinger sind doch inzwischen echt dünn und das abrollen kann man ja auch lustvoll gestalten, indem das eben die Frau macht und den Mann dabei sinnlich berührt.

Die Spirale ist jedenfalls für ein Teenager-Mädchen keine geeignete Verhütungsmethode und ich denke auch, dass Frauenärzte da ihre Bedenken haben. Bezüglich Pflaster weiß ich von einer Frauenärztin, die eine Bekannte meiner Eltern ist, dass das leicht abgeht, obwohl die Werbung das anders verspricht. Sie meint, durch Baden und Schwitzen geht das Pflaster sehr wohl ab, auch wenn die Hersteller das verneinen. (Aber sie sieht ja die panischen Patientinnen, die regelmäßig bei ihr aufschlagen.)

Lösungen und Tipps: Dein Freund ist offenbar ein arrogantes A.....loch, der Dir die Verhütung alleine aufbürden will. Er ist natürlich wie er Dir sicherlich versichert hat, zu 100% gesund. (Na klar ...) Die beste Lösung von meiner Seite wäre ganz ehrlich, den Typen in den Wind zu schießen und Dir einen Freund zu suchen, mit dem Du über solche Sachen ernsthaft reden kann,

Spirale kommt in deinem Alter noch gar nicht in Frage. Wird von Frauenärzten gern erst nach dem ersten Kind eingesetzt, wenn alles etwas ...ähhh...gedehnt ist. ;) Wenn er unbedingt ohne Kondom Sex haben will, dann fordere vorher einen Aidstest. Pille grundsätzlich ist schon als Verhütungsschutz ausreichend, allerdings erst nach einer gewissen Zeit (das sagt dir dein Frauenarzt) und du musst halt unbedingt dran denken sie regelmässig zu nehmen. Aber wenn du nur mit Kondom mit ihm schlafen willst, dann ist das dein gutes Recht. Sollte er dann mit dir Schluss machen wollen, ist es wohl einfach nicht der richtige. ;)

Ich stimme dir zu, aber AIDS Test alleine reicht nicht. Eine weit verbreitete Gefahr sind z.B. Chlamydien, oder eben Intimpilze, die unter Umständen sehr lästig und auch gefährlich sein können.

1

Sag ihm klar und deutlich das die Zeiten wo die Frauen alleine für die Verhütung zuständig sind entgültig vorbei sind.

Er sollte echt etwas mehr Rücksicht auf dich nehmen.

Das sehe ich genau so? Warum immer die Frauen psss

0

Also wenn dein Freund deswegen mit dir streitet weil er keine Kondome mag und deshalb lieber mit dir schläft!

Er hat kein Bock drauf und du musst Hormone schlucken!? Damit hast dir keine Frage selber beantwortet! Ihr habt einmal miteinander geschlafen und ihr streitet jetzt schon! Schieß den ab

Er hat sich nach Dir zu richten. Sonst Abmarsch. Lass dir nichts erzählen.

Klar könnte man jetzt so oder so argumentieren, aber du vertrittst nun mal deine eigenen Ansichten und möchtest auf nun mal sicher gehen; es ist besser umsichtig zu handeln als in der Klemme zu stecken.

Es geht so finde ich inzwischen nicht mehr um die Verhütungsmethode an sich, sondern er respektiert dich nicht, akzeptiert nicht deine Meinung und das sollte er aber. Setzt dich durch, sag ihm, dass kein Sex auch eine Option ist. Lass dich nicht von ihm unterbuttern, sonst macht er mit dir was er will!!

In Deinem Alter bekommst du vom Gynäkologen nur die Pille, weil sich die am besten für junge Mädchen eignet.

Das Gejammere der Männer über das Kondom ist eine Unverschämtheit. Selbst Männer die sehr gut bestückt sind sagen ehrlich das das Kondom nicht stört und es einfach nur eine Kopfsache ist ungeschützt mit einer Frau zu schlafen. Es geht dabei um Macht und Besitzdenken.

Wenn er das unbedingt will dann soll er den Anfang machen und dir einen negativen HIV Test vorlegen.Aber auch dann hast du ein großes Risiko, denn zu Bedenken ist auch das Feigwarzen, Syphilis, Hepatitis und andere Geschlechtskrankheiten viel verbreitetet sind als HIV und dagegen schützen Kondome auch.

Mach es nicht ohne bis du einen Freund hast mit dem du schon lange zusammen bist und bei dem du ein ganz sicheres Gefühl hast das alles OK ist. Wenn er das nicht versteht ist er nur wegen wegen Sex mit dir zusammen.

Das Gejammere der Männer über das Kondom ist eine Unverschämtheit. Selbst Männer die sehr gut bestückt sind sagen ehrlich das das Kondom nicht stört und es einfach nur eine Kopfsache ist ungeschützt mit einer Frau zu schlafen. Es geht dabei um Macht und Besitzdenken

Das ist ein hart eingenistetes Vorurteil, es gibt mindestens genauso viele Frauen die den Beischlaf bevorzugt ohne Kondom vollziehen. Eine Relation zur Penisgröße kann ich nicht erkennen, da es Kondome in verschiedenen Größen gibt.

0
@deletedname

kann gut sein, Männer nehmen aber oft zur Ausrede (stören, allergisch, falsche größe, penis ja doch viiel zu groß), wenn frauen es ohne wollen sagen sie es so.

Gerade Teeni-Jungs machen gern ein schlechtes gewissen um das zu bekommen was sie wollen.

1

Die Pille ist nicht das einsigste was sie in ihrem Alter bekommen kann.

0

naja es sollten in einer guten ehrlichen Beziehung beide mit entscheiden wie verhütet wird . und wenn er sich getestet hat muss man sich auch nicht mehr so anstellen und kann auch nur mit der Pille Sex haben

ja sicher, der typ der nach dem 1. Mal sagt das Kondom stört und sie striten sich deswegen ist bestimmt dann so vernünftig bei Konsequenzen zu unterstützen.

der Typ ist doch weg, wenn was passiert. Mit dem ihätte ich gar kein Sex.

1

Wenn du wirklich nicht ohne Kondom mit ihm Sex haben willst dann solltest du diesbezüglich deine Meinung durchsetzen und wirklich nur mit Kondom mit ihm in die Kiste steigen zumal deine Angst vor Geschlechtskrankheiten auch berechtig ist. Er wird das akzeptieren müssen und falls nicht dann trenn dich bitte von ihm bevor du dir da nur Stress machst. Bei Sex sollte man Zufriedenheit empfinden und keine dauernde Angst

Im Zweifelsfall wärest du die Leidtragende, oder besser: Kindtragende, deshalb bestimmst du, wo es lang geht und er muss sich fügen. Übrigens wird kein Arzt einer 16jährigen die Spirale einsetzen - dein Freund hat keine Ahnung.

Ich habe mit 16 die Spirale eingesetzt bekommen(geht das in Deutschland nicht?). Das geht aber nicht bei jeder. Ich bin super zufrieden damit.

0

Also mal abgesehen von möglichen Krankheiten brauchst du keine Angst haben, wenn du die Pille wirklich regelmäßig nimmst und nicht vergisst wirst du auch nicht schwanger.. Nimm ihn am besten mit zu dem Termin und lasst euch beide mal richtig über dieses Thema aufklären, ich glaube dein Freund hat das nötig :)

Kondome schützen auch vor Krankheiten. Ein Medizincheck vorher wäre zum Beispiel nicht verkehrt, weil man dann ein besseres Gewissen hat. Wenn das geklärt ist, könnt ihr auch nur mit regelmäßig eingenommener Pille miteinander schlafen.

Hör auf dein Gefühl. Wenn du dich ohne Kondom unwohl fühlst, dann bestehe darauf.

Vor dem Geschlechtsverkehr ohne Kondom sollten beide min. einen HIV Test machen und du (also die Frau) regelmäßig zum Frauenarzt gehen.

Du hast völlig Recht! Die Pille schützt zwar vor Schwangerschaft, aber nicht vor Krankheiten. Also bestehe darauf, dass er ein Kondom benutzt.

Wenn dein freund genau so jung ist wie du wird er schon keine Krankheit haben ich würde ohne Kondom machen irgendwann wenn du mal Babys willst musst du auch ohne Kondom ganz abgesehen davon wenn du oral Sex mit ihm hattest, was du bestimmt gemacht hast, hätte er dich genau so anstecken können

WARUM auf gut Glück auf Kondome verzichten, wenn man sich einfach und kostenlos zumindest auf die schlimmsten Krankheiten kann testen lassen? Wenn nichts ist, dann ist das kein Drama, aber dann hat man zumindest Sicherheit.

Das junge Alter schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten!

2
@SerenaEvans

Na ja, aber gerade der von der Krankenkasse bezahlte HIV-Test deckt die letzten paar Monate nicht ab. - Und mal ehrlich, wir theoretisieren gerne, aber ich habe von meinem jetzigen Partner auch keinen Test vor den ersten intimen Handlungen verlangt bzw. hätte ich selbst auch keine Lust gehabt, mich vorher auf Herz und Nieren untersuchen zu lassen. Aber wenn man mal Jahre lang zusammen bist, dann macht man es halt erst mal mit Kondom (und wenn es für ihn kein Gegenstand von Diskussionen ist, besteht immerhin Hoffnung, dass es bei anderen Sexualpartnern auch selbstverständlich war) und irgendwann lässt man es halt auch mal schleifen. Aber: Das ist eine ganz andere Alterskategorie. Ich persönlich finde 16 ja eigentlich zu früh für Sex allgemein (ich bin Anfang 30), aber gut ... Es wird offenbar gemacht und wenns schon sein muss, dann besser mit Kondom!

0
@nnnnnnnnnn
aber ich habe von meinem jetzigen Partner auch keinen Test vor den ersten intimen Handlungen verlangt bzw. hätte ich selbst auch keine Lust gehabt, mich vorher auf Herz und Nieren untersuchen zu lassen

und dann ungeschützten Sex gehabt? Na dann Prost Mahlzeit. .

1
@wayne456753

Ein Test kann auch keine 100% Sicherheit geben, aber besser als es einfach auf gut Glück ohne zu machen!

So ein Verantwortungsbewußtsein sollte jeder sexuell aktive Mensch haben.

1
@wayne456753

Hoffnung? DaFÜR GIBTS Tests um das Risko ausfs mindeste zu reduzieren. du bist mit Anfang 30 auch nicht wirklich verantwortungsvoll. da ist sie mit 16 echt besser.

ist dir deine gesundheit und die von deinen sexpartnern so völlig egal?

1

da geht es jc nur um dich weder um ihn noch um sonst wem wenn du nur mit kondom willst dann mach es auch nur mit kondom ich finds echt lobenswert das du da so draufschaust und wenn er daa nicht versteht is er sowieso nicht der richtige

Ich finde, wenn er dir vertraut, und keine Angst davor hat, dass du vielleicht geschlechtskrank bist, solltest du das erwidern.

Und zur Vermeidung einer Schwangerschaft reicht die Pille vollkommen aus.

Und Kondome stören wirklich krass :|

lass dich zu nichts überreden was du nicht möchtest, setz dich durch!

Na wenn er da mit dir streitet dann soll er einen Hiv Test machen lassen, verhüten braucht du zusätzlich zur Pille nicht.

es gibt aber nicht nur hiv sondern noch andere sexuell übertragbare krankheiten

2
@MeliS1998

Ja das ist mir schon klar, ich hab das geschrieben weil es die oberste Priorität hat.

1
@Loona1210

Ich weiß nicht, also Syphilis und Hepatitis wirst du unter Umständen auch nicht los. Hepatitis ist zudem weiter verbreitet als AIDS und wenn ein Pilz dein Immunsystem lahmlegt ist auch egal, ob AIDS normal gefährlicher ist, oder auch nicht.

1
@deletedname

Nochmals, ich weiß das alles, ich werde es mir in Zukunft verkneifen, mich auf nur einen Punkt zu beschränken.

Es ging mir auch darum, dass man in einer festen Beziehung natürlich auch irgendwann mal ohne Kondom Sex haben will und da wäre "für mich" zumindest ein Hiv - Test Grundvorraussetzung.

1

Es ist DEIN Körper - DU entscheidest.

Was möchtest Du wissen?