Ohne Fremdsprache von Gesamtschule auf Gymnasium wechseln?

5 Antworten

In NRW brauchst Du eine zweite Fremdsprache für das Abitur(die Du in der ganzen Oberstufe schriftlich belegen musst). Dies kannst Du mit einer "neu einsetzenden Fremdsprache" machen, doch muss das Gymnasium eben so eine anbieten. Meist ist dies Spanisch. Aber eine kleine Warnung: Dein Gesamtschul-Englisch ist mit hoher Wahrscheinlichkeit sehr viel schlechter als das der Schüler, die von Anfang an auf dem Gymnasium waren. Englisch, Deutsch und auch Mathematik könnten sehr hart werden für Dich! Informiere Dich gut über die Anforderungen des Gymnasiums, u.a. auch darüber, wie "Klausuren" aussehen!

Wenn du in der Schule Englisch gelernt hast, sollte das gehen. Ab der 11.Klasse wählt man sowieso eine weiterführende Fremdsprache, also Latein/Französisch oder Englisch, die andere wird abgewählt. Du musst dann eben mit Englisch weitermachen. Außerdem musst du wahrscheinlich einen Aufnahmetest bestehen, um überhaupt auf's Gymnasium zu kommen. Informiere dich einfach bei mal bei der Schule, auf die du gehen möchtest. (:

Normalerweise kannst du doch in der 10 am Gymnasium einiges abwählen das du dein Abi letztendlich nur mit Englisch machst. War zumindest bei mir in Mecklenburg-Vorpommern so.

Was möchtest Du wissen?