Offener Kamin raucht beim Feuer machen

6 Antworten

So ein Kamin funktioniert nach dem Prinzip das warme Luft nach oben zieht. Ist es dinnen kälter also draußen gehts nicht. Wenn dann das Feuer brennt steigts die warme luft wieder.

einfach mal einen guten Anzünder nehmen und kleines trockenes Holz das auch brennt zum anzünden.

Und keine feuche geklaute grüne Holzbrügel aus den Wald

:_))

Wenn der Tipp von vollyhn nicht hilft mußt du den zuständigen Schornsteinfegermeister verständigen. Der hat den Schornstein ja mal abgenommen und sollte wissen wie er funktioniert. Außerdem ist er sowieso dafür zuständig. Du bezahlst doch jedes Jahr dafür Deine Kehrgebühren?

Am besten durch eine geschlossene Anlage ersetzen. Alles Andere ist auf Dauer keine wirkliche Lösung! Sollte Dir Dein offener Kamin sehr wichtig sein und Du kannst dich nicht davon trennen, dann würde ich Dir als wirklich nützliche Hilfe einen Rauchgassauger am Schornsteinende an das Herz legen. Die sicherheitsvorschriften für offene Kamine in Deutschlannd sind sehr streng. Bei Lichte betrachtet kannst Du nicht mal auf die Toilette gehen, ohne eine Aufsichtsperson im Raum zurück zulassen. Die Vericherung sind da echt "engarschig"! Den Kaminbauer so lange "ranholen" bis eine richtige Lösung gefunden ist, wäre das Beste. Er hat ja die Anlage eingebaut und übernimmt für 4 Jahre die Gewährleistung. Das heißt in Klarschrift: Die Anlage muss funktionieren!!!

Was möchtest Du wissen?