Offener Kamin raucht beim Feuer machen

6 Antworten

Das Problem habe ich auch manchmal mit dem Kachelofen, dann gehe ich in den Keller, mache die Reinigungsklappe auf, zünde eine Zeitung an und halte sie in die Öffnung, dann bekommt der Schornstein erst einmal Zug, der hat dann einen Anzug, mach das mal mit Deinem Kamin auch so, erst ein Stückchen Zeitung verbrennen, wenn er dann zieht, etwas mehr Zeitung anzünden, dann ist bestimmt der Zug da!


sahara  25.12.2007, 22:58

aber nicht zeitung mit den 4 buchstaben!da tropft das blut raus!

0
WolfRichter  25.12.2007, 23:04
@sahara

Aber irgendwie gefällt mir der Gedanke, daß gerade diese Zeitung brennt.

0
Arenoso  10.03.2015, 22:36

Der Mann hat absolut recht  -  nur so geht das!

Die übrigen Antworten und Kommentare entsprechen der geistlosen Normalität der derzeitigen Primär-Bevölkerung in Deutschland.

0

Am besten durch eine geschlossene Anlage ersetzen. Alles Andere ist auf Dauer keine wirkliche Lösung! Sollte Dir Dein offener Kamin sehr wichtig sein und Du kannst dich nicht davon trennen, dann würde ich Dir als wirklich nützliche Hilfe einen Rauchgassauger am Schornsteinende an das Herz legen. Die sicherheitsvorschriften für offene Kamine in Deutschlannd sind sehr streng. Bei Lichte betrachtet kannst Du nicht mal auf die Toilette gehen, ohne eine Aufsichtsperson im Raum zurück zulassen. Die Vericherung sind da echt "engarschig"! Den Kaminbauer so lange "ranholen" bis eine richtige Lösung gefunden ist, wäre das Beste. Er hat ja die Anlage eingebaut und übernimmt für 4 Jahre die Gewährleistung. Das heißt in Klarschrift: Die Anlage muss funktionieren!!!

Er zeiht eigentlich schon.Wie gesagt die Falmme geht weit nach oben.Die Klappe ist natürlich geöffnet. Wenn das Feuer brennt,sieht man ganz genau,wie es den Rauch nach aussen schiebt. Wir sind erst hier eigezogen.Im Januar kommt der Schornsteinfeger. Wir haben jetzt Kerzen im Kamin stehen.Die brennen wunderbar gleichmäßig.

Wenn der Tipp von vollyhn nicht hilft mußt du den zuständigen Schornsteinfegermeister verständigen. Der hat den Schornstein ja mal abgenommen und sollte wissen wie er funktioniert. Außerdem ist er sowieso dafür zuständig. Du bezahlst doch jedes Jahr dafür Deine Kehrgebühren?

Oft ist in den Schornstein noch eine mechanisch zu betätigende Klappe eingebaut gegen Zugluft, wenn der Kamin nicht betrieben wird. Ist diese bei Euch eingebaut und gerade geschlossen?