"Öfter" oder "Öfters"?

5 Antworten

"Ohne geprüft zu haben, ob öfters tatsächlich immer häufiger genutzt wird, habe ich fälschlicherweise die Feststellung des Fragestellers blind übernommen. Eine aufmerksame Leserin stellte fest, dass sich öftersschon in Sätzen bei Goethe findet. Nach genauerer Prüfung (Einsicht nur für dort angemeldete Personen) fand ich heraus, dass Goethe in 23 seiner Texte 171-mal öfters verwendet. Im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache (DWDS) kann man weiterhin eine Wortverlaufsstatistik erstellen, die anzeigt, dass öfters (zumindest in geschriebenen Texten) im Verlauf des 20. Jahrhunderts immer seltener verwendet wurde. Öfters scheint somit eher aus der Mode geraten, auch wenn über die aktuelle Entwicklung seit dem Jahr 2000 keine Aussage getroffen werden kann".

Quelle: https://sprachlupe.wordpress.com/2012/04/04/immer-ofter-ofters/

öf|ters (landsch. für öfter)

Worin besteht der Unterschied zwischen öfters (landschaftlich ) und öfter (nicht-landschaftlich)?

"öfters" ist Österreichisch und in Deutschland umgangssprachlich, d.h. schreiben sollte man es nicht, nur sprechen.
"öfter" ist unschön, besser sagst du "häufiger". Die Bedeutung von häufig und oft ist nicht ganz dieselbe: das rein quantitative "häufig" lässt sich sinnvoller steigern als das wertende und eher subjektive "oft", das ursprünglich "übermäßig" bedeutete.

.

Diese Antwort ist falsch. Ein 'Daumen-hoch' ist nicht angebracht.

.

0

ist das ein gutes oder ein schlechtes anzeichen?

also, mein freund vergleicht mich manchmal mit anderen mädchen. er sagt das ich viel chillier, hübscher bin. und er sagt auch das ich einen besseren charakter habe. ich weiß das ist an sich sehr sehr süß, aber ich hab halt gehört das wenn jemand dich mit jemand vergleicht, ist es nicht so gut. was meint ihr? danke im voraus

...zur Frage

Wandfarbe trocknet unterschiedlich schnell?

Hallo,

ich habe gerade eine Kellerwand neu gestrichen. Jetzt fällt mir auf, dass die Wand Flecken bekommt. Bleiben die? Oder trocknet die Wand nur unterschiedlich schnell ab (Gerade im Keller mit eventuell unterschiedlich feuchten Wandbereichen ist das doch möglich oder?)

Danke für Euren Rat!

...zur Frage

Was will er damit bewirken... mich (seine Ex) zu küssen?

Hallo erstmal, Mein Freund hat sich vor kurzem erst von mir getrennt (2 wochen)... :( Er möchte jetzt umbedingt in 2 Tagen mit mir reden... Doch ich verstehe nicht was es da zu bereden gibt... Er meint wir haben uns auseinander gelebt!😝 Er liebte mich noch und ich ihn! Zurzeit wird alles bisschen besser und wir verstehen uns wieder relativ gut. Bis ich gestern die Nachricht bekam: "Wenn ich die Gelegenheit hätte würde ich dich küssen... bzw ich will dich küssen!" Dann war ich verwirrt!🙁 & heute hat er mich gefragt ob ich zu ihm kommen will und wir reden und ich hatte ihn gefragt was er machen wolle... Er meint reden, chillen, Musik hören,... & vielleicht küssen! Jetzt bin ich total verwirrt! Er meint man küsst nicht nur in einer Beziehung sondern auch so... Warum nimmt er dann genau mich? Seine ex Freundin?😥 Jetzt bin ich total verwirrt! Er sagt er nimmt mich weil ich es bin und einfach so! ...aba was bringt ihm das? Kann mir vielleicht irgendjemand weiter helfen? Ich habe keinen Plan mehr war er will... Und verstehe es einfach nicht... Er hat ja Schluss gemacht :/ 🙊

Danke im voraus LG❤💋

...zur Frage

Bekommt ihr öfters Werbeanrufe oder Betrugsanrufe, die ihr nicht wollt?

Mir passiert das in letzter Zeit öfter, fast jede Woche...

...zur Frage

Warum heißen Fußzehen Fußzehen?

Ich hoffe, Ihr lacht mich jetzt nicht aus, aber heute kam die Frage auf, warum denn Fußzehen Fußzehen heißen. Also, man sagt ja jetzt auch nicht Handfinger - weil es ja eigentlich lögisch ist, dass die Zehen nur an den Füßen sind und die Finger nur an den Händen. Ich habe schon festgestellt, dasss das regional unterschiedlich ist. Ich stamme aus Bayern, da sagt man nur Zehen. Ich lebe aber derzeit in Sachsen, da sagt man Fußzehen? Weiß das jemand?

...zur Frage

Wo sagt man was zu Heidelbeere, Blaubeere, Schwarzbeere, ...?

Wikipedia sagt: Die Heidelbeere (Vaccinium myrtillus), regional auch Blaubeere, Schwarzbeere, Wildbeere, Waldbeere, Bickbeere, Zeckbeere, Moosbeere ...

Jetzt habe ich mir gerade die Frage gestellt, in welcher Region man welchen Ausdruck benutzt. Wenn keiner von Euch eine Quelle weiß oder mehr, dann schreibt ruhig einfach, was man bei Euch sagt (und wo das ist). Vielleicht hilft mir das ja schon, ein Bild davon zu bekommen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?