Obst/Früchte .. Was ist genau der Unterschied?

3 Antworten

Früchte sind essbare Pflanzenprodukte mit Kernen. Also sowohl Tomaten, als auch Erdbeeren.
Obst ist all das was wir als "fruchtig" im Geschmack bezeichnen würden. Also Erdbeeren, Äpfel, u.s.w.
Gurken, Avocados und Zucchini gehören nicht dazu

Frucht ist ein klar definierter botanischer Begriff. Es handelt sich um die umgewandelten Fruchtblätter einer Blüte von Bedecktsamern (deshalb heißen die so). Bei Früchten gibt es - grob gesagt - Nüsse, Schoten, Hülsen, Steinfrüchte, Beeren, Apfelfrüchte, Karyopsen (Getreidekörner) und Mehrfachformen davon. So ist zum Beispiel eine Erdbeere gar keine Beere sondern eine Sammelnussfrucht. Die eigentlichen Früchte sind die kleinen Nüßchen auf der Außenseite. Was wir als Beere betrachten, ist die geschwollene Achse, auf der die Nüßchen sitzen.

Obst ist essbar und schmeckt irgendwie "fruchtig". Aber eine Ananas ist überhaupt keine Frucht, es ist ein Stamm - wäre dem zu folge eher Gemüse.

Also: Frucht ist ein botanischer Begriff, Obst ein kulinarischer. Manchmal passt es zusammen (Apfel, Banane (übrigens botanisch eine Beere), Beere,...) und manchmal passt es nicht (Nüsse, Ananas, Erbsen und Bohnen...)

Shag d'Albran

6

Ananas ist doch eine Frucht. Was wir essen ist immer die Ananasfrucht.

0

Die Früchte des Ahornbaums..z.B., Frucht ist der Oberbegriff, Obst der Unterbegriff

Was möchtest Du wissen?