Nymphensittich kratzt sich oft?

 - (Tiere, Vögel, Nymphensittich)  - (Tiere, Vögel, Nymphensittich)

Das Bild lädt nicht, bitte füge es direkt in der Frage ein!

das Video ladet nicht aber dafür hab ich jetzt Bilder geschickt

1 Antwort

Dass Vögel umfangreiche Gefiederpflege betreiben ist vollkommen normal.

Sollte es aber übermäßig stattfinden oder sich der Vogel sogar kratzen, solltest du ihn mal auf Parasiten untersuchen. Dazu schaue ob du in seinem Gefider weiße oder schwarze Punkte findest, wie die Federn aussehen (zB. glanzlos, kaputt) und ob du Hautveränderungen oder Wunden findest.

Auf dieser Seite sind die Symptome von unterschiedlichen Parasitenbefällen aufgelistet. Die kannst du dir durchlesen und mit deinem Nymphensittich abgleichen:

https://www.beaphar.com/de-de/tipps-fuer-halter/milben-bei-voegeln-erkennen-und-behandeln

Stellst du einen Befall fest oder bist dir nicht ganz sicher, lass die beiden bitte einmal von einem Tierarzt durchchecken!

Übrigens sieht dein Käfig leider etwas klein aus! Für ein Nymphensittich-Pärchen sollte er mindestens 200 x 60 x 150 cm (B x T x H) groß sein, dazu benötigen sie täglich viel Freiflug in der Wohnung! Schau am besten hier auch mal vorbei: https://herz-fuer-tiere.de/ratgeber-tier/voegel/ziervogelarten/sittiche/nymphensittiche-richtig-halten

VG :)

erstmal vielen Dank für die Antwort! Ich werde ihnen so schnellst wie möglich einen größeren Käfig kaufen. Deshalb lasse ich sie auch eher in meinem Zimmer fliegen weil das Käfig zu klein ist.

1

Was möchtest Du wissen?