Nutzt mein Freund mich aus? Fühle mich so Naiv und dumm..

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

bitte versteh mich jetzt nicht falsch, aber er kann es doch nicht schöner haben. Du kochst, putzt, zahlst und was macht er, er verzockt sein Geld oder seh ich das falsch? Und sonst macht er nix.

Du machst und tust, um ihm zu gefallen. Du meinst mit den ganzen Aktionen, das er Dir endlich zeigt, das er Dich liebt.

Er ist einfach stinkfaul und wenn Du was sagst, dann mault er ein bissl rum und schon bist Du auch wieder still und machst alles.

Ihr seid noch nicht mal 3 Jahre zusammen und habt seit einem Jahr keinen Sex mehr. Sorry, aber was ist das denn? Nach 2 Jahren da sollte aber noch einiges "los" sein.

Dein Freund nimmt Dich auch nicht ernst, er nutzt Dich einfach aus. Im Grunde bist Du ihm total egal und seine Mutter hat mit ihrer Bemerkung bereits auf seinen Charakter hingewiesen.

Du schreibst, Du bemutterst ihn, weil er glücklich sein soll und Du eine gute Frau sein möchtest. Wo hast Du das denn her? Man ist doch keine gute Frau, weil man alles im Haushalt macht usw. und sich ausnutzen lässt.

Für ihn bist Du eine billige Hausfrau und ein Geldhahn, weil für was braucht er Dich denn sonst? Denke mal "normale" Zärtlichkeiten gibt es bei Euch so wie so nicht und schlafen will er auch nicht mehr mit Dir.

Entweder Du haust jetzt mal richtig auf den Tisch, sagst ihm Deine Meinung , das es so nicht weiter geht, ein Plan wird aufgestellt, wer was wann macht und er in Zukunft auch selber für seinen Unterhalt sorgen soll usw. Wenn Du Dich dann wieder abwimmeln lässt, dann bist Du echt selber schuld und dann musst Du halt so weitermachen bis er Dir den Laufpass gibt oder beginnt Dich zu betrügen.

Er hat schon lange erkannt, das er mit Dir alles machen kann, Du Dir alles gefallen lässt.

Nur Du alleine kannst es ändern. Wenn Du das nicht kannst oder Dich nicht traust, dann wird alles so bleiben.

Glaube übrigens nicht, das es was ändert, auch, wenn Du auf den Tisch haust, denn die Liebe scheint von seiner Seite ja doch sehr schwach.

Du hast es doch nicht nötig, Dich so anzubiedern, nur um ein bissl Liebe zu bekommen. Du siehst ja, Du kannst machen was Du willst und es kommt von ihm nichts  . Darum wärst Du mit Sicherheit ohne ihn viel besser dran.

Und sicherlich wird auch irgendwann ein Mann kommen mit dem Du dann auch erleben wirst, was es heißt glücklich zu sein und der alles für Dich machen würde.

Liebe Grüsse und lass Dich nicht weiter ausnutzen und vor allem hat er Dir ja auch schon Dein Selbstvertrauen ziemlich genommen, wehr Dich endlich.

Ihr sagt vlt wieso ich ihn so ,,bemutter" aber ich will ihn glücklich machen eine gute Frau sein

Ein Mann der eine Frau sucht die alles nach Vorschrift macht, brav kocht, brav putzt, brav einkaufen geht, brav Geschenke mitbringt - das wird schnell ausgenutzt. Das was du hier beschreibst ist eine sehr einseitige Beziehung. Du bist die Putze und er macht es sich bequem und das wird so bleiben solange du nichts änderst. Das Problem unterm Strich ist: Du machst viel zu viel. Ich würde das kochen und putzen komplett einstellen. Das ist seine Wohnung und seine Arbeit, nicht deine. Du glaubst scheinbar immer noch du musst ihn mit Samthandschuhen anfassen, das genaue Gegenteil ist der Fall.

Verwöhne ihn nicht mehr und schau was passiert! Das geht also gar nicht! Ich habe das Gefühl du bist so eine tolle Frau und da sind andere Männer da drausen, die würden dich so viel mehr Schätzen! Er ist Faul und schon älter, wenn er es jetzt nicht gelernt hat, dann wird er sich wahrscheinlich nie ändern! Ich denke mir du hast recht, dass er dich ausnutzt! Auch, dass ihr keinen Sex mehr habt zeigt Vieles!

Also von aussen betrachtet, definitiv dieses Szenario beenden!!!!! Ich würde mich trennen..
Du bist Jung und könntest deine Zeit in einen Mann investieren, der weiss was er will, dich schätzt, erfolgreich ist und ein guter Liebhaber ist..

Wünsche dir nur das beste!

Hallo,

Also zu dem Thema Hausarbeit sprich ihn einfach darauf an  auch wenn es schwer fällt und du wahrscheinlich Angst vor seiner Reaktion hast. Aber ich denkemal wenn ihr euch richtig aussprecht und du alles Ansprichst ( auch auf das Geld !!) wird er die schon zuhöhren und ihr werdet gemeinsam eine Lösung finden aber Bombadier ihn nicht direkt mit allem dann zieht er sich zurück. Das Thema mit eurem Liebesleben würde ich Abends im Bett besprechen  :D ! Denn du musst dich in der Beziehung nicht unwohl fühlen !!

Viel Glück wenn noch was ist meld dich !

Gruß

27778Victory

er hat dich dumm gehalten die gesamte zeit und deine eltern haben dir nicht geholfen, wie abartig. sie haben geduldet das ein erwachsener mann mit einem kind abschiebt. der typ ist 30 und macht abi nach? wofür denn? schick ihn arbeiten und geld verdienen, der wird nix mehr werden.

wenn dir nicht gefällt wie es läuft, dann mache einen plan wie das mit dem haushalt läuft. klare regeln und aufgaben verteilen und schauen wie das umgesetzt wird. mach eine haushaltskasse in die eingezahlt wird. wenn er sein geld verprasst, dann muss er dir mal paar tage beim essen zugucken.

die frage ist ob du mit einem habenichts, den rest deines lebens auf alg2niveau verbringen willst. selbst seine mutter hält nichts gutes von ihm. also vielleicht gehst du mal in dich und lässt die sache. such dir einen jungen in deinem alter und bau dir gemeinsam was auf und lass den typen laufen. ja er nutzt dich aus und ihm ist es nicht zu peinlich ein kleines mädchen um geld zu bitten.

er ist ein fauler Sack. Das schlimmste finde ich, naja eigentlich alles was du so negatives über ihn schreibst aber vor allem dass er geldtechnisch nicht mal für sich selber sorgen kann und sich dann immer was von dir leihen muss finde ich schon sehr schlimm. Das andere aber eigentlich auch. Ich würde es nie wagen meine Freundin um Geld zu fragen wenn ich selber arbeiten gehen kann. Sogar müsste er dir immer noch ein bisschen mehr geben durch so Sachen wie, komm ich lade dich zu nem Getränk/Essen/was auch immer ein als dass er mehr von dir nimmt. Meiner Meinung nach macht er einen auf bequemen faulen Lenz aber so ticken einige Leute. Ich muss aber auch sagen du bist an dieser Situation auch selber schuld, wenn du ihm was gibst. An deiner Stelle würde ich geldtechnisch eine klare Grenze ziehen. Er soll selber zusehen wie er ohne dich an Geld kommt (legal) am besten durch Arbeit. 

Der hat da was Feines gefunden.

Eine Dumme (sorry, aber anders kann man es nicht sagen), die seine Hausarbeit erledigt UND seine Rechnungen bezahlt! Aus seiner Sicht hat er den Jackpot geknackt.

Nur... Willst du wirklich die Dumme sein? Denn es wird mit den Jahren nicht besser eher nur schlimmer.

Eine gute Frau ist übrigens keine, die hinter ihm herräumt und putzt und das Essen rechtzeitig auf den Tisch bringt. Wir leben inzwischen im 21. Jahrhundert, wo auszugehen ist, dass Männer das alles selber können.

Rede mal Klartext mit ihm! Sag ihm, dass du dein eigenes Geld ausgeben kannst wie du es willst! Sag ihm, dass er seinen Haushalt selbst machen kann!

Wenn er das nicht akzeptieren kann, dann sucht er wohl wirklich eine Dumme und nichts anderes.

ich persönlich würde nicht gleich Hart auf hart gehen da Männer meißt gereizt mit plötzlichen unerwarteten Änderungen umgehen. wie wäre es wenn man es statt dessen beruhigt angeht und darüber redet. wenn dann natürlich nichts zurück kommt wie eine gescheite Antwort bzw keine Änderung dann würde ich mir jemand anderen suchen

0
@AlphaStenk

Wenn sie ihn darauf anspricht, er soll auch was im Haushalt unternehmen, kommt es zu einer Diskussion, warum er in seinem Haushalt was machen soll. Steht bereits in der Frage.

0

Besser hätte man es mir nicht sagen können, dankeschön! Ich werde eher die beziehung beenden denn ich bin mir sehr sicher das sich nichts ändern wird.

Was möchtest Du wissen?