Noten auswendig lernen, bitte um optimale Tipps!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) Noten laut lesen (Benennen)

2) Noten selbst schreiben

3) die selbst geschriebenen Noten singen - also nicht "la - la - la ... sondern "c - d - e - ..." und spielen(am sinnvollsten wäre es auf einer beliebigne Klaviatur - Keyboard, Klavier, Orgel,...)

4) eigene, erfundene (beliebige) Tonfolgen aufschreiben, laut benennen, singen (wie bei "3" und spielen

danke für den schönen Beitrag!

0

Also ich hab selbst damals auch Probleme mit den Noten gehabt... irgendwann hab ich dann einfach immer die Tonleiter durchgespielt von C bis H... Einmal die komplette Tonleiter als Noten aufgeschrieben, dadrunter C,D... und dann einfach durchgespielt und irgendwann saßen sie dann ;) Vielleicht einfach mal so versuchen... Auf jeden Fall viel Erfolg

danke Dir! ja, die sind garstig, diese noten ;)

0

Wir hatten da folgende Eselsbrücken:

Es Geht Hurtig Durch Fleiß - das sind die Noten die auf den Linien liegen

Fritzchen Aß Citronen Eis - das sind die Noten die zwischen den Linien liegen

Gelesen jeweils von unten nach oben.

Ich kann jedoch aus Erfahrung sagen, dass man auch ohne Noten (flüssig) lesen zu können durch die Schule kommt. Ohne das jeweils abzuzählen hab ich es jedenfalls nie geschafft, zudem konnte man das irgendwann abwählen.

danke schön, cool, eine eselsbrücke ist eine super idee!

ja, man braucht es nicht unbedingt, doch ich möchte die chance nutzen, dass meine tochter etwas musikalische bildung mitbekommt... naja, wir werden also büffeln.

0

Was möchtest Du wissen?