wenn dir so langweilig ist, und du zu viel zeit hast, dann könntest du dies zum lernen nutzen. auf diese weise würdest du total gut in der schule werden, könntest einen super beruf erlernen und hättest aussichten auf eine total spannende zukunft.

durch gutes lernen würdest du sicherlich auch neue interessen entdecken und deine stärken finden. das könnte in schönen hobbies fruchten.

aber es gibt ja nicht nur das lernen. man kann sport machen, tanz, spazieren, fotografieren, sudokus lösen, malen, mensch, es gibt so viel tolles.

weißt du wieviele leute gerne nochmal 11 wären und das ganze leben noch vor sich?

du kannst JETZT ein total schönes leben anfangen, egal, ob mannheim öde ist oder nicht. hauptsache, du selber bist nicht öde. und dann entdeckst du sicher auch mannheims geheime vorzüge!

...zur Antwort

Dosenmais, Naturjoghurt, Spätzle, selbstgemachte Pizza oder überbackenes Toast

...zur Antwort

die katholiken haben sich den rosenkranz aus der asiatischen meditation abgeschaut, also die gebetsketten für sich umgemodelt. das beten des rosenkranzes ist eine meditative handlung. gut für den glauben, für die konzentration, die besinnung...

klar wird beim rosenkranz normalerweise das ave maria gebetet, was die evangelischen nicht machen. aber er ist kein copyright auf dem rosenkranz drauf. es ist auch nicht illegal, katholische rituale für sich (in abgewandelter oder übernommener form) anzuwenden. das einzige, was passieren kann, ist, dass sich gläubige aufregen, wenn man den rosenkranz als schmuck trägt. ich habe dies früher gemacht, auch heute ist es wieder "mode". da geht es dann darum, sensibel mit der sache umzugehen, also bedenken, dass es jemanden vielleicht schon in seiner religiosität verletzen könnte.

beten ist immer gut, gott freut sich darüber, dich bringt es deiner spiritualität näher, das kann nicht schlecht sein, egal, wie du es anstellst!

ich bin sowieso der meinung, dass es keine perfekte religion gibt. ich selber bin zwar katholisch, aber ich schaue gerne nach links und rechts und nehme bestimmte elemente für mich in meine eigene glaubenswelt auf. ich finde, glaube ist letzlich eine sache zwischen gott und mensch und nicht von anderen in stein gemeißelt.

,

...zur Antwort

ohne gummi kann man "es" nur in einer festen partnerschaft tun, in der aids und andere krankheiten ausgeschlossen worden sind, und wo für eine sichere schwangerschaftsverhütung gesorgt worden ist. alles andere ist zu riskant, haben ja schon viele geschrieben.

bei sex passiert vieles im kopf (jawohl!), mit der falschen einstellung gegenüber kondomen (die von vielen männern propagiert wird), hat man sicher etwas weniger spaß.

aber an sich ist sex so toll, dass ein wenig latex doch gar nicht stören kann.

wenn deine empfindungen nicht intensiv genug sind, würde ich mal überlegen, ob die einzige möglichkeit, diese zu steigern, das weglassen von dem gummichen ist. das wäre nämlich ein sehr enger spielraum. es gibt viele möglichkeiten, viel mehr spaß zu erleben, ein längeres vorspiel, um mal eine zu nennen.

...zur Antwort

man sagt so, aber ich denke, in wirklichkeit hat traumsprache nicht unbdingt mit ankommen zu tun. sprache an sich wandelt sich im laufe der zeit, verändert sich immer wieder, abhängig von der situation, von den leuten, mit denen man sich gerade umgibt, von büchern, filmen... die sprache, in der man träumt, muss nicht unbedingt die sein, die man bevorzugt, es kann einfach die sein, die man mehr hört, mit der man sich gerade mehr beschäftigt. meine kinder, die zweisprachig aufwachsen, verwenden untereinander im spiel abwechselnd beide sprachen, je nach spielart diejenige, die besser passt. wacht mal einer nachts auf und sagt was, ist es auch mal die eine oder die andere sprache. daher nehme ich an, dass sie auch in beiden sprachen träumen. ich selber träume meist in deutsch, aber auch manchmal in meiner heimatsprache, und es passiert auch mal, dass ich englisch träume, weil es gerade in die traumsituation passt, obwohl mein englisch nicht besonders brilliant ist. :O)

...zur Antwort

coctailchen, als heimliche bewunderin deines guten geschmacks sage ich:

wenn Du erwägst, etwas anzuziehen, dann wird es immer gut und niemals billig aussehen.

abgesehen davon, meine eigene irrelevante und bescheidene meinung zum outfit lautet:

Très chic!

...zur Antwort

Freundin ist wegen eigentlich nichts dauernd beleidigt

Meine Freundin (sie ist/war eine meiner besten Freundinnen) ist ständig beleidigt. Meistens ohne einen wirklichen Grund. Gestern zum Beispiel (wir sitzen in der Schule nebeneinander) hatte sie in der Schule ihren Arm hinter meinem Stuhl (ich weiß auch nicht, was ihr Arm da macht!), die Stunde war zu Ende und ich bin mit dem Stuhl nach hinten gerückt, um aufzustehen. Dabei hat der Stuhl ihren Arm berührt, sie sah auch nicht so aus, als täte es ihr weh. Sie hat dann zu mir gesagt, dass ich besser aufpassen soll und vorher gucken soll, bevor ich mit dem Stuhl nach hinten gehe (sie hat das schon in so einem Streit suchendem Ton gesagt). Ich hab dann zu ihr gesagt, dass da ja kein Mensch vorher guckt, bevor er mit dem Stuhl nach hinten geht und es ja klar ist, dass ich aufstehen will, weil die Stunde ja gerade zu Ende war und wir danach Schule aus hatten und ich hab sie gefragt, was ihr Arm auch hinter meinem Stuhl macht. Sie hat dann gesagt wortwörtlich gesagt "Ich bin jetzt beleidigt, weil du mir die Schuld gibst". Und jetzt ignoriert sie mich einfach total. Ich hab mich heute auch bei ihr entschuldigt (obwohl ich eigentlich nicht einsehe, dass ich mich entschuldigen muss, weil sie ja schon irgendwie selbst dran schuld ist, wenn sie ihren Arm hinter meinem Stuhl hat), aber sie hat nur gesagt, dass sie mir ja verzeihen würde (!), aber sie macht es nicht, weil ich mich nicht gestern bei ihr entschuldigt hab.

Das ist öfter so, dass sie wegen solchen Kleinigkeiten beleidigt ist, aber wenn sie nicht beleidigt ist, ist sie eben voll nett. Ich hab mich auch schon darum gekümmert, dass ich nächstes Jahr nicht mehr neben ihr sitze und habe ihr das so begründet, dass ich einfach mal ein bisschen Abwechslung will, weil wir ja immerhin ein ganzes Jahr nebeneinander sitzen.

Jetzt meine Frage: Soll ich überhaupt noch mit ihr befreundet sein? Weil ich hab keine Lust dazu, dass sie wegen solchen Kleinigkeiten beleidigt ist. Sie ignoriert mich dann immer ein paar Tage lang und das nervt einfach total.

...zur Frage

zunächst einmal stelle ich antrag auf verleihung eines geduldsordens für das lesen dieser aufwühlenden geschichte - an mich natürlich! oder hat es noch einer den text zu ende geschafft? mensch, das war was. nee, im ernst, freundschaften wachsen nicht auf bäumen, man wirft sie nicht einfach so weg, und du bist dir offensichtlich nicht sicher, und das ist vielleicht gut so ;)))))

lass mich zusammenfassen:

sie ist nett, wenn sie gerade keinen zinnober macht. du möchtest dich (wegen des zinnobers) etwas distanzieren, aber sie nicht ganz aufgeben.

wie wärs dann mit HUMOR???? anstatt sich auf sinnlose diskussionen einzulassen, kann man in einer solchen situation einfach trotzdem entschuldigung sagen - tut einem doch trotzdem leid, wenn man jemandem unbeabsichtigt weh getan hat. und dann, wenn sie weiter schmollt, einfach mal auf lustig und nett machen, so in der Art: hey, du beleidigte leberwurscht, jetzt komm mal aus deiner schmollecke wieder raus, mit einem lächeln siehst du einfach viel süßer aus (das hat sogar mal der hübsche neue neulich gesagt). und dann geht ihr weiter zur tagesordnung über und tut was mädels eben außer schmollen noch tun - wusste ich mal, fällt mir aber grad nicht ein.

ach doch: blablablabalablaaaaaa, kicher, kicher, lach, prust, läster, flüster, schwärm

...zur Antwort

das könnte man so erklären, dass der mann sich nicht um eventuelle gesellschaftliche konventionen kümmmert und das macht, wozu er lust hat, und was zufälligerweise auch noch eine legale, entspannende, sinnvolle und produktive tätigkeit darstellt.

...zur Antwort

jetz aber schnell los, bevor es wirklich zu spät ist.

au weia - wenn du sie gerne magst, dann TRAU DICH. ist es nicht 1000 mal öder, sie aus der ferne anzuschmachten, ohne jemals die chance zu bekommen, sie für dich zu gewinnnen? lieber was riskieren. wenn du auf die schnauze fällst, was ändert sich dann? gar nix, weil du sie immer noch nicht hast. es kann aber auch gut gehen. die umarmung vor monaten war immerhin KEIN SCHLECHTES ZEICHEN.

du magst sie, dann ist sie es auch wert, dass du dich überwindest. also: go, mrTomate, go!!!

ich wünsch Dir was.

...zur Antwort

biete deinen eltern, einem verwandten oder einem nachbar einen putzdienst an.

...zur Antwort

Manchmal ist einer besser zum Ex geeignet als zum fester Freund.

Machmal, und da glaube ich fest daran, kann eine Ex-Beziehung zu einer wunderbaren Freundschaft heranwachsen. Das ist vor allem der Fall, wenn die Gefühle zueinander sehr stark waren, die Chemie total gestimmt hat, man aber aus praktischen Gründen einfach nicht gut zusammengepasst hat.

Handelt es sich bei Euch um eine solche Freundschaft, dann ist es auch nur logisch und auch irgendwie süß, dass er Dich Prinzessin nennt. Zwischen Mann und Frau wird es trotz allem immer mal einen (wenn auch harmlosen) Hauch von Romantik geben.

Gefährlich oder kompliziert wird es nur, wenn Ihr beide unterschiedliche Ziele verfolgt.

Ansonsten würde ich es einfach genießen... seufz

...zur Antwort

sie haben eine chance, wenn sie sich beide darauf einlassen.

was ist an urlaub sinnvoll? weg vom alltag, mehr zeit füreinander, etwas interessantes unternehmen, entspannter sex, romantische abende, genuss, gespräche, spaziergänge.

wenn die beiden das nutzen und es versuchen, dann kann urlaub eine gute möglichkeit für einen neuanfang sein, eine gelegenheit, einander neu zu entdecken. es ist kein patentrezept, aber um direkt auf deine frage zu antworten: ja, sie haben.

...zur Antwort

bei einer traurigen szene sollte die szene für sich sprechen. also, es muss nicht unbedingt sein, dass du benennst, wie traurig es ist. auch schlichte worte können die entsprechende stimmung auslösen. was du da reinbringen willst, ist ja traurig.

schreib deine szene einfach runter und schau, wie sie wirkt. denk nicht, wie sie werden soll, sondern lass deine worte einfach raus.

manchmal ist es übrigens besser, eine stelle auf später zu verschieben. vielleicht biste grade nicht in der richtigen stimmung. man muss das buch nicht der reihe nach schreiben. eine so zentrale stele braucht einen besonderen rahmen. warte auf regenwetter, auf die nacht., was dir halt helfen könte.

...zur Antwort

großzügigkeit macht attraktiv. auch, wenn du es nicht so meinst (oder, hey, vielleicht doch), versuche, ihm die freiheit, den spaß zu gönnen. es gibt kaum etwas schöneres, als wenn der partner es gut mit einem meint. lass ihn gehen, wünsch ihm schönen abend, lass dir später allen tratsch erzählen (öhm, machen jungs tratsch? grübel...).

immerhin tut dein freund ja nichst schlechtes. wenn er mit seinen freunden sitzt, wird er aber womöglich herumjammern, was für ein zickiger drachen du bist. das ist immer so, wenn wir weiber nörgeln. wäre es da nicht viel netter, wenn du wüsstest, er hockt und prahlt, was für eine tolle freundin er hat? und das sichert dich auch noch doppelt ab, denn so läuft er viel weniger gefahr, sich in der kneipe auf andere, sanfte, freundliche tussis zu konzentrieren. er hat ja alles.

und du? such dir auch eine schöne gesellschaft, oder schau einen netten film an, schmeiß ne maske aufs gesicht, lerne etwas, telefoniere, mache sport, egal, hauptsache, es tut dir gut!

...zur Antwort

wenn du dich darauf geeinigt hast, dass du die dinge ruhen lässt, dann bleib auch dabei. es sei denn, ihr seid damit noch nicht durch. in diesem fall nochmal nachlegen: reden, reden, reden, heulen, zetern, bis gut ist, papier zerreißen, das problem aber dann wortwörtlich zu grabe tragen. fertig. ein "abschluss-ritual" kann wunder wirken!

und doch sind wir einfach menschen. so wie dein freund dich verletzt hat, so verletzt du ihn, indem du immer wieder darauf herumreitest. das siehst du ja selber ein. wie wärs, ihr einigt euch, dass er einfach stopp rufen darf, wenn du es wieder mal vergisst. und du machst dann stopp, entschuldigst dich und fertig. menschen dürfen fehler machen, und dein super vorhaben, nicht mehr nachtragend zu sein, wird nach und nach funktionieren, aber hab nachsicht mit dir selber, wenn es nicht gleich funktioniert.

um anderen verzeihen zu können, muss man sich selber verzeihen können, ja, klingt eventuell pathetisch, aber anders kriege ich's grad nicht rüber.

...zur Antwort

nein, das darf er nicht. die aufgabe muss sich entweder auf den stoff beziehen, den der schüler durch sein verhalten verpasst hat, oder eine wiedegutmachung sein für etwas, das er angerichtet hat. eine strafe, die nur reinen strafcharakter hat, ist nicht erlaubt

...zur Antwort

Darf ich vorstellen, die bezaubernde Grüne Krabbenspinne (diaea dorsata).

Sie gehört eigentlich nach draußen. Falls Du kein Insekt bist, dürfte für Dich keine Gefahr von dieser Schönheit ausgehen.

...zur Antwort

macht einen eigenen test und schaut, welche kombinationen es sich gut merken kann, welche weniger, welche sind die showstopper. jeder hat so seine spezialisten (ich tue mich bis heute mit einigen 7-er und 8-er-reihen schwer). auf die "schweren" pärchen sollte man besonderes augenmerk legen, anstatt nur alles immer wieder der reihe nach zu lernen.

außerdem hilft es immer, zettel in der wohnung zu verteilen: am schuhschränkchen die "3x4", am klo die "9x9" usw. jede schwere kombination hat dann einen ort, so lernt man sachen auch gut auswendig, durch verknüpfung.

man kann sich auch vornehmen, jeden tag ein pärchen zu lernen, so mit allem drum und dran, ein bild dazu malen, schön bunt... der ganze tag steht dann unter dem motto zahlenpärchen, ist aber im grunde kein großer aufwand... wie gesagt, konzentrieren würde ich mich auf die schweren sachen.

ach ja, so lernübungen mache ich mit meinen kindern zum beispiel auf langweiliger autofahrt, an der bushaltestelle oder bei sonstiger anödung. so lernt man gratis und hat was zu tun.

...zur Antwort