Neuwware auf Flohmarkt verkaufen

7 Antworten

Nein, auf dem Flohmarkt brauchst Du das Ordnungsamt nicht für eine Einmal-Aktion.

Erst wenn Du das gewerbsmäßig (also öfter) machst, mußt Du Dich um die Formalien kümmern

Obwohl: wenn Du hohe Gewinne erzielen solltest, interessiert sich auch das Finanzamt dafür :)

Wer Waren zum Weiterverkauf einkauft, handelt bereits gewerblich !

0
@Geochelone

Richtig - aber daß er mit dieser Absicht gezielt den Restposten gekauft hat, hat er nicht erwähnt ;-)

0

Wer Sachen bei Ebay einkauft, um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen, handelt gewerblich ! Da gibt es keine "paar Mal versuchen"... Dafür ist es auch unerheblich, ob es Neuware ist. bei Neuware fällt es einfach besser auf !

Also hole dir eine Reisegewerbekarte.

Du darfst Neuware verkaufen. Wichtig ist nur, das du das ganze nicht gewerblich betreibst. Wenn ich mir nen Fernseher kaufe und den dann doch nicht brauch darf ich den auch aufm Flohmarkt verkaufe, denn obwohl er nagelneu ist, bin ich ja ein privater Verkäufer. Wenn du die Sachen privat gekauft hast, kannste das auch ohne Probleme aufm Flohmarkt verkaufen. Die Regelungen wegen Neuware auf Flohmärkten beziehen sich auf gewerbliche Verkäufer.

hmm ok. Die Meinungen gehen wohl außeinander.

Ich habe die Ware halt gekauft , die Sachen die ich schön fand habe ich behalten und die Sachen die mir nicht gefallen wollt ich verkaufen. Das ist doch dann kein gewerbliches handeln?

Solange Du es nicht gewerblich, also regelmäßig, machst, musst Du nichts anmelden!

Er handelt aber gewerblich !

0

Was möchtest Du wissen?