Hallo Ich verstehe irgendwie nicht mehr was das neutra der konsonantischen deklination in Latein ist kann mir das jemand erklären?

3 Antworten

Was sind die Besonderheiten bei Neutra:

Die Neutra der konsonantischen Deklination werden genauso dekliniert wie die maskulinen und femininen, aber es gibt folgende Besonderheiten:

1. Der Akkusativ Singular endet nicht auf "-em", sondern ist immer identisch mit dem Nominativ.

2. Der Nominativ Plural und der Akkusativ Plural enden nicht auf "-es", sondern auf "-a".

___________________________________________________________

Wie kann ich mir merken, welche Worte der kons. Dekl. Neutra sind?

Die Wörter auf -n, -e, -l, -ar,
Dann caput, lac als eignes Paar
und jene endlich auf -ur, -us
ich mir als Neutra merken muss.

Ausnahmen von obigem Merkreim:

sol, is, m = Sonne
sal, is, m = Salz
mus, muris, m = Maus
vultur, vulturis, m = Geier
lepus, leporis, m = Hase

___________________________________________________________

Ich hoffe, das hat deine Frage beantwortet. Wenn nicht, melde dich einfach noch einmal :)

LG
MCX

Das sind neutrale Wörter, die weder maskulin (männlich) oder feminin (weiblich) sind. Im Latein gibt es beim Deklinieren leider zu viele Ausnahmen und die Formen des Neutrums beim konsonantischen Deklinieren haben ein paar Kniffligkeiten, die du wohl oder über auswendig lernen musst.

Kleiner Tipp: meistens sind die Formen (Endungen) des Nominativ, Akkusativ und Vokativ bei Neutra in Singular und Plural ident :) Genau wie beim Plural die Neutra zusätzlich auch im Dativ und Ablativ meistens gleich enden.

Danke :)

Ich habe aber noch eine Frage: wie unterscheidet man das neura der konsonantischen deklination und die konsonantische deklination von einander

0
@bettyblume

Gar nicht. Es sind einfach Wörter der konsonantischen Deklination, die als Geschlecht Neutrum haben.

0

Hier gibt es bei Substantiven gar keine Ausnahmen.

0

Neutra haben die Besonderheit, dass Nominativ und Akkusativ IMMER gleich sind, in Singular und Plural. 

Im Plural enden diese darüber hinaus stets auf "a". Während also die konsonantische Deklination bei Maskulina und Feminina die Endungen - , -is, -i, -em, -e im Singular und -es, -um, -ibus, -es, -ibus im Plural trägt, wird beim Neutrum der Akkusativ gleich mit dem Nominativ Singular gesetzt, im Plural erhalten Nominativ und Akkusativ die Endung -a.

Beispiel Caput, Capitis, n, der Kopf::

Caput
Capitis
Capit
iCaput (!) , nicht Capitem
Capite

und Plural:
Capita (nicht Capites !)
Capitum
Capitibus
Capita (nicht Capites !)
Capitibus


Was möchtest Du wissen?